Junger Mann am Uelzener Bohldamm von Polizei gestoppt 

Motorroller-Fahrer (21) unter Drogeneinfluss, aber ohne Versicherungsschutz unterwegs

+
(Symbolbild)

jsf/pm Uelzen - Die Polizei stoppte am späten Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr einen 21-jährigen Motorroller-Fahrer aus Uelzen im Bereich des Bohldamms. 

Bei der anschließenden Kontrolle des jungen Mannes stellte sich heraus, dass dieser unter Drogeneinfluss stand. Der 21-Jährige räumte auf Befragen der Beamten den Konsum von Marihuana ein. Parallel dazu bestand für den Motorroller kein Versicherungsschutz. 

Entsprechende Strafverfahren gegen den jungen Mann wurden seitens der Polizei bereits eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare