Polizeilich bekannte 58-Jährige gleich zweimal binnen kurzer Zeit beim Klauen erwischt

Lüneburg: Zwei Strafanzeigen statt Alkohol für dreiste Diebin

+
(Symbolbild)

jsf/pm Lüneburg. Diese dreiste Diebin wurde gleich zweimal auf frischer Tat erwischt. Scheinbar war die 58-Jährige der Meinung, dass 8 Euro für eine Flasche Alkohol zu teuer seien. Anders ist es wohl nicht zu erklären, was sich die Frau am Montagmittag binnen kurzer Zeit leistete. 

Zuerst versuchte die 58-Jährige am Montagmittag gegen 13.15 Uhr eine Flasche Alkohol im Wert von 8 Euro aus einem Lebensmittelgeschäft in der Straße am Sande zu klauen. Dabei wurde Sie jedoch erwischt und musste das Geschäft anschließend mit einer Strafanzeige verlassen.

Bereits kurze Zeit später tauchte Sie gegen 14.05 in einem anderen Lebensmittelgeschäft in der Straße Am Sande auf. Auch hier waren es alkoholische Getränke, welche die 58-Jährige an sich genommen hatte und ohne zu bezahlen mitnehmen wollte. Erneut blieben die Getränke im Geschäft und die 58-Jährige musste sich anschließend mit einer weiteren Strafanzeige begnügen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare