Blöd gelaufen!

Lüneburg: Verschmähter Ex-Freund beschädigt aus Rache den falschen Pkw

pm/mih Lüneburg. Einen im Bereich Osterwiese abgestellten Pkw Seat hat ein 19 Jahre alter Lüneburger am späten Montagabend an der gesamten linken Fahrzeugseite beschädigt.

Zuvor hatte der 19-Jährige aus verschmähter Liebe bei seiner Ex-Freundin lautstark randaliert und beschädigte im Anschluss gegen 23.45 Uhr den Seat, sodass ein Sachschaden von gut 1500 Euro entstand.

Der Lüneburger räumte die Tat. Er war davon ausgegangen, dass es sich um den Pkw des neuen Freundes der jungen Frau gehandelt habe. Jedoch war es das Fahrzeugs des Nachbarn. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und stellte darüber hinaus bei dem Heranwachsenden ein Einhandmesser (Verstoß gegen das Waffengesetz) sicher.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare