Zahlreiche Polizeikräfte im Einsatz

Lüneburg: Polizei findet vermisste Person am dritten Tag

Lüneburg – Erst am dritten Tag fand die Lüneburger Polizei einen 53 Jahre alten Mann, den sie am Freitag und Sonnabend zunächst vergeblich gesucht hatte.

Auf der Suche nach dem geistig Behinderten waren Polizeikräfte mit Diensthunden, einer Hundestaffel, Taucher sowie eine Drohne des DRK im Einsatz.

Gesucht wurde im Waldgebiet östlich des Elbe-Seitenkanals zwischen der L 221 im Norden und der B 216 im Süden sowie im Hafenbecken. Am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr wurde der Vermisste durch Zeugen in seiner Wohnung gefunden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Arno Burgi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare