Der Mann war bereits häufiger negativ in Erscheinung getreten 

Lüneburg: Ladendieb (36) nach Fahndung vorläufig festgenommen

+
(Symbolbild)

jsf/pm Lüneburg – Nach einem Hinweis aufmerksamer Mitarbeiter konnte die Polizei am Donnerstagnachmittag einen Ladendieb im Umfeld der Bleckeder Straße vorläufig festnehmen.

Der 36 Jahre alte Lüneburger hatte gegen 14.30 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der Bleckeder Landstraße einen Blouson unter seine Jacken gezogen und versuchte mit einer Bekannten aus dem Geschäft zu flüchten, ohne die Ware zu bezahlen.

Mitarbeiter bemerkten den Umstand und alarmierten bei Verlassen des Gebäudes die Polizei. Die Beamten konnten den 36-Jährigen sowie seine Begleiterin stellen. Ermittlungen ergaben, dass der Lüneburger auch unter anderem dringend tatverdächtig für einen räuberischen Ladendiebstahl der jüngsten Vergangenheit ist und parallel wegen anderen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war. Der 36-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare