Lüneburger Weihnachtsmarkt wird am 27. November eröffnet

Lüneburg wird zur Weihnachtsstadt

+
Stimmung auf dem Lüneburger Weihnachtsmarkt vor dem historischen Rathaus, der am 27. November eröffnet wird. Konkurrenz hat er in diesem Jahr nicht nur vor der St.-Johannis-Kirche, sondern auch am alten Kran im Wasserviertel. 

stk Lüneburg. Andere Städte haben einen Weihnachtsmarkt, Lüneburg wurde von den eigenen Touristikern der Lüneburg Marketing kurzerhand zur „Weihnachtsstadt“ ernannt. Ab 27. November sind wieder Giebel, Innenstadtkirchen und Rathaus festlich illuminiert.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz gilt laut Lüneburg Marketing als einer der schönsten in Norddeutschland, ist aber längst nicht der einzige in der Hansestadt. Neben dem bereits in den Vorjahren etablierten kleinen Markt vor der Hauptkirche St. Johannis öffnet erstmals in diesem Jahr ein weiterer kleiner Weihnachtsmarkt mit zehn Buden rund um den historischen Kran im Wasserviertel (beide ab 29. November).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare