90-minütige Sperrung

Lüneburg: 76-Jährige bei Unfall in Bahnhof schwer verletzt

Lüneburg – Bei einem Unfall am Lüneburger Bahnhof wurde eine 76-jährige Frau am Mittwochnachmittag nach Angaben der Polizei schwer verletzt.

Dies führte zu einer 90-minütigen Sperrung der Bahnstrecke zwischen Uelzen und Hamburg.

Der Regional- und Fernverkehr konnte über die Westseite des Lüneburger Bahnhofs umgeleitet werden, Züge ohne Halt in Lüneburg fuhren über Rotenburg/Wümme Richtung Hamburg. Gegen 14. 15 Uhr wurde die Streckensperrung wieder aufgehoben, es kam zu massiven Verspätungen und Zugausfällen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis/Jens Büttner/Picture-alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare