Täter ermittelt!

Lüchow: Radlader-Diebe gefasst!

+
(Symbolbild)

jsf/pm Lüchow – Am Wochenende haben Anwohner und die Polizei im Lüchower Stadtteil Kolborn die Täter daran gehindert, zwei Radlader zu klauen. Zwei dringend Tatverdächtige und geständige junge Männer konnte die Polizei bereits am Wochenende für den (versuchten) Diebstahl ermitteln.

Wie bereits berichtet hatten die bis dato unbekannten Täter in der Nacht zu Samstag zwei Radlader einer Baustelle in der August-Kohrs-Straße weggefahren. Anwohner bemerkten gegen 1.30 Uhr durch das Motorengeräusch geweckt die Täter, die mit den Radladern davonfuhren.

Eine daraufhin alarmierte Streifenbesatzung der Polizei konnte die beiden Radlader mit jeweils vermummten Tätern im Führerhaus auf der Bundesstraße 493 aufnehmen. Auf Anhaltesignale und Versuche die Radlader zu stoppen, reagierten die Diebe nicht und fuhren in Schlagenlinien, um weitere Versuche zu unterbinden.

Im weiteren Verlauf hängte sich die Streifenwagenbesatzung an eines der Baufahrzeuge, welches auf eine Seitenstraße abbog und dann über eine unbefestigte Ackerfläche, auf die der Funkstreifenwagen nicht folgen konnte, fuhr. Einige hundert Meter weiter setzte der Fahrer dann in der Dunkelheit zu Fuß die Flucht durch ein Maisfeld fort. Fahndungsmaßnahmen, auch in Zusammenarbeit mit der Polizei Salzwedel und einem Polizeihubschrauber, verliefen in der Nacht ohne Erfolg.

Im Verlauf des Wochenendes konnte die Polizei die zwei dringend tatverdächtigen Männer aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg im Alter von 19 und 23 Jahren dann aber doch noch ermitteln. Die jungen Männer haben die Tat daraufhin gestanden und führten die Beamten auch zu dem zweiten Radlader auf einem abgelegenen Grundstück im Bereich Lübbow.

Die weiteren polizeilichen Ermittlungen zum Fall dauern derzeit noch an

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare