Teenager stoßen beim Kreuzen zusammen

Lenker in Bauch gestoßen: Radler (13) nach Unfall in Lüneburg schwer verletzt

pm/mih Lüneburg. Schwerste Verletzungen hat ein 13 Jahre alter Schüler in den Morgenstunden des Donnerstags bei einem Fahrradunfall in der Wulf-Werum-Straße erlitten.

Zwei 13-Jährige waren gegen 7.45 Uhr nebeneinander unterwegs, als die beiden beim Kreuzen kollidierten.

Der verletzte 13-Jährige stürzte über den Lenker auf die Fahrbahn und stieß sich den Lenker in den Bauchraum. Er wurde schwerverletzt ins Klinikum gebracht, wie die Polizeiinspektion Lüneburg mitteilt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Emily Wabitsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare