Achtung: Falsche Polizeibeamte unterwegs

Polizei warnt auch in Region Lüneburg/Lüchow-D./Uelzen

Achtung: Falsche Polizeibeamte unterwegs

jsf Landkreis Harburg. Bereits dreimal waren Sie mit ihrer Betrügermasche erfolgreich. Die Täter geben sich dabei am Telefon als Polizeibeamte aus.  
Achtung: Falsche Polizeibeamte unterwegs
Eine Frau erkämpft ihre Freiheit
Eine Frau erkämpft ihre Freiheit
Eine Frau erkämpft ihre Freiheit
Kiesbetten für 20 000 Euro
Kiesbetten für 20 000 Euro
Kiesbetten für 20 000 Euro
Kreistag live auf dem Bildschirm?
Kreistag live auf dem Bildschirm?
Nebenklage geht von Ehrenmord aus
Nebenklage geht von Ehrenmord aus

Fotos und Videos aus dem Landkreis Uelzen

Regionsklasse 1: Bienenbüttel gewinnt Topspiel gegen Gellersen mit 37:31

Regionsklasse 1: Bienenbüttel gewinnt Topspiel gegen Gellersen mit 37:31

Sturm auf Rang zwei: Emmendorfs 1:0-Sieg in Lüneburg

Sturm auf Rang zwei: Emmendorfs 1:0-Sieg in Lüneburg

Die Göhrdeschlacht: Geschichte wird im Pulverdampf lebendig

Die Göhrdeschlacht: Geschichte wird im Pulverdampf lebendig
Maßlos überspitzt
Maßlos überspitzt
Das Ergebnis ist beschämend
Das Ergebnis ist beschämend
Rückepferde sind wirtschaftlicher
Rückepferde sind wirtschaftlicher
Kurve bleibt gefährlich
Kurve bleibt gefährlich
Stühle sind ein schlechter Witz
Stühle sind ein schlechter Witz
Ehrwürdige Räume!
Ehrwürdige Räume!
Doppelmoral Wolf
Doppelmoral Wolf
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten von az-online.de auf Facebook

Aktuelle Nachrichten von az-online.de auf Facebook
Aktuelle Termine und Veranstaltungen im Landkreis Uelzen
Aktuelle Termine und Veranstaltungen im Landkreis Uelzen
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!
Traumjob oder den neuen Mitarbeiter finden? Funktioniert!

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Einbruch in Vastorfer Firmenkomplex: Hochwertige Maschinen, Transporter und Anhänger erbeutet

jsf Lüneburg. Vermutlich professionelle Täter waren in Lüneburg am Werk und brachen letzte Nacht in einen Firmenkomplex Am Köstorfer Busch ein.
Einbruch in Vastorfer Firmenkomplex: Hochwertige Maschinen, Transporter und Anhänger erbeutet

„Das Leben ist viel zu ernst“

Bienenbüttel. „Das Leben an sich ist viel zu ernst, da muss man ein bisschen Spaß und Lebensfreude reinbringen“, antwortet Gisela Stehr auf die Frage, warum sie gerne lustige Sketche präsentiert.
„Das Leben ist viel zu ernst“

Er will ein Schlichter sein

eye Bienenbüttel. Er kennt Wulfstorf wie seine Westentasche, ist dort aufgewachsen und hat – abgesehen von einem siebenjährigen Abstecher nach Berlin – sein Leben lang in dem kleinen Dorf gewohnt: Seit Dienstagabend ist Sören Otter Ortsvorsteher von …
Er will ein Schlichter sein

Schreie unter Müllwagen

stk Lüneburg. Was passiert ist, daran gibt es keinen Zweifel. Müllwagenfahrer H. (40) aus Uelzen schildert gestern selbst vor dem Amtsgericht Lüneburg, wie er im Oktober vorigen Jahres erst durch ein Schreien mitbekommt, dass er gerade eine …
Schreie unter Müllwagen

Tanz in den Mai in der Halle 2 Ebstorf

Tanz in den Mai in der Halle 2 Ebstorf

Bienenbüttel - 22.09.17

  • Freitag
    22.09.17
    unterschiedlich bewölkt
    40%
    18°

Meistgelesen

„Würde mich gefangen fühlen“
„Würde mich gefangen fühlen“
Grünes Licht für Radschnellwege
Grünes Licht für Radschnellwege
Nachstellung eines blutigen Gemetzels
Nachstellung eines blutigen Gemetzels

Tempo aus dem Leben nehmen

Bienenbüttel. Der Takt der Turnschuhe auf matschigem Grund, der sonore Sound des Rasenmähertreckers – gepaart mit ein paar virtuosen Solo-Einlagen einer krächzenden Krähe:
Tempo aus dem Leben nehmen

„So ziemlich alles miterlebt“

Edendorf. Wenn es nach ihm ginge, dann würde er wohl noch einige Jahre weitermachen. Aber das aktuelle niedersächsische Brandschutzgesetz zwingt Manfred Zaiser, seine Feuerwehruniform an den Nagel zu hängen.
„So ziemlich alles miterlebt“

Glas mit Rotkohl auf Streifenwagen geworfen – aus einem Hochhaus 

Lüneburg. Es muss mächtig gescheppert haben: Ein unbekannter Täter hat am Mittwochnachmittag aus einem Hochhaus in Lüneburg ein Glas Rotkohl auf einen Streifenwagen geworfen.
Glas mit Rotkohl auf Streifenwagen geworfen – aus einem Hochhaus 

Spielplatz in Grünhagen: Die Größe bleibt der Juckepunkt

Grünhagen. Ein Kletterturm mit Schaukel und Rutsche, ein Spielhaus, ein Mini-Trampolin, Kletterstämme und -pfähle, Hüpfpalisaden, ein Kletterhügel aus Sand, eine Duftinsel mit Pflanzen und ein Steinbruch:
Spielplatz in Grünhagen: Die Größe bleibt der Juckepunkt

Startschuss für Glasfaser-Tiefbauarbeiten: „Sehr guter Tag für den Landkreis“

Steddorf. Regenschauer und sonnige Abschnitte wechselten sich gestern ab. Dazu pfiff der Wind ums Dorfgemeinschaftshaus in Steddorf.
Startschuss für Glasfaser-Tiefbauarbeiten: „Sehr guter Tag für den Landkreis“

Zwei Afrikaner gründen an der Leuphana Universität Lüneburg eine Studenten-Organisation

Lüneburg. Sie möchten dazu beitragen, dass sich andere afrikanische Studenten an der Leuphana zurechtfinden.
Zwei Afrikaner gründen an der Leuphana Universität Lüneburg eine Studenten-Organisation

Aus den anderen Städten

"Blinker rechts - Blinker links": Drei Kinder bei Unfall verletzt

"Blinker rechts - Blinker links": Drei Kinder bei Unfall verletzt

Sanierte Elektronik und Toiletten

Sanierte Elektronik und Toiletten