Täter fordert Bargeld und flüchtet mit Geldscheinen und Münzgeld

Hotelangestellte in Lüneburg mit Messer bedroht

jsf/pm Lüneburg - Am frühen Montagmorgen gegen 2.25 Uhr wurde eine 40-jährige Angestellte eines Hotels in der Straße Bei der Amtsmühle von einem unbekannten Täter mit einem Messer bedroht. 

Der Unbekannte hatte das Hotel in den frühen Morgenstunden betreten und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Nachdem der maskierte Mann mehrere Geldscheine und Münzen erhalten hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • zirka 1,80 Meter groß
  • kräftig gebaut
  • sprach mit auffallend tiefer Stimme: hochdeutsch
  • dunkel gekleidet

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter der Telefonnummer (0 41 31) 83 06 22 15 entgegen.                     

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare