Gefahrgutzug der Feuerwehr im Einsatz

Gefährliche Dämpfe aus Putzmittelraum – Seniorenheim in Dannenberg evakuiert

(Symbolbild)
+
(Symbolbild)

jsf/pm Lüchow-Dannenberg – Mehr als 30 Bewohner und Mitarbeiter eines Seniorenwohnheims Querdeich mussten Polizei und Feuerwehr am Mittwochmittag nach Auslösen eines Brandmelders evakuieren.

Nachdem ein Brandmelder gegen 12 Uhr ausgelöst hatte, entdeckten Einsatzkräfte der Feuerwehr eine Rauchentwicklung aus einem Putzmittelraum im Gebäude, so dass in der Folge alle 24 Bewohner und sieben Mitarbeiter aus dem Gebäude evakuiert wurden.

Neun Personen (vier Feuerwehrleute sowie fünf Bewohner/Mitarbeiter), bei denen der Verdacht bestand, dass diese leichte Verletzungen erlitten haben könnten, wurden in der Folge durch einen Notarzt begutachtet. Sie blieben glücklicherweise unverletzt.

Der Gefahrgutzug des Landkreises sicherte den betroffenen Raum und einen darin befindlichen Eimer mit Putzmittel, von dem aus die gesundheitsgefährdenden Gase ausgingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare