VW-Fahrerin übersieht 29-Jährige an Zebrastreifen

Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Lüneburg schwer verletzt

jsf/pm Lüneburg. Am Sonntagabend gegen 20.05 Uhr ist es im Bereich der Bleckeder Landstraße in Fahrtrichtung Innenstadt zu einem Verkehrsunfall gekommen. 

Eine 48 Jahre alte VW-Fahrerin übersah auf Höhe des Zebrastreifens an der Marcus-Heinemann-Straße eine 29-jährige Fußgängerin, die dort die Fahrbahn von links nach rechts überqueren wollte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, bei dem die Fußgängerin schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte die verletzte 29-Jährige in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare