Besitzer bemerkte Brand zufällig

Fahrrad-Akku löst Brand in Bienenbüttel aus

+
Die Feuerwehr bei einem Brand im Ferienhausgebiet bei Bargdorf.

Bienenbüttel – Am Dienstagabend werden die Feuerwehren Bargdorf und Bienenbüttel in das bewaldete Wochenendgebiet südlich von Bargdorf alarmiert. Der Akku eines Fahrrads soll einen Brand ausgelöst haben.

Vor Ort angekommen, hat der Besitzer den Brand bereits mit einem Pulverlöscher eingedämmt. Die Akkuzellen am Fahrrad schmoren allerdings noch vor sich hin, bis die Feuerwehr sie in einen mit Wasser gefüllten Behälter bringt.

Der Besitzer hat den Brand nur zufällig entdeckt, berichtet Feuerwehrsprecher Stefan Kommert. „Wäre er nur Minuten später vom Einkaufen zurückgekommen, hätte sich der Brand schnell auf den umliegenden trockenen Wald und die darin stehenden Wochenendhäuser ausbreiten können.“

Als Brandursache wird ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen. Nach gut einer Stunde ist der Einsatz abgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare