Fahrer hatte über 1,5 Promille

Etwa 115.000 Euro Sachschaden bei Kirchgellersen: Audi prallt gegen Hauswand

Der Audi prallte gegen eine Hauswand.
+
Der Audi prallte gegen eine Hauswand.
  • Mike Höpfner
    vonMike Höpfner
    schließen

Am Montagabend gegen 21.05 Uhr befuhr ein 39-Jähriger mit einem Audi den Wappenhorner Weg in Richtung Einemhofer Weg.

Kirchgellersen - Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit geriet der Pkw im Einmündungsbereich ins Rutschen.

In Folge fuhr der Audi-Fahrer geradeaus weiter, durchbrach mit dem Pkw einen Gartenzaun und prallte gegen ein Wohnhaus. Bei dem Aufprall wurde der 39-Jährige leicht verletzt, am Audi entstand Totalschaden und die Hauswand wurde derart stark beschädigt, dass Risse in den Wänden entstanden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 115.000 Euro.

Der Audi-Fahrer stand zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Dem 39-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Verfahren gegen ihn eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare