Bürgerstiftung Bienenbüttel sammelt ab Montag wieder Medien

Bücher für den guten Zweck

Wer Bücher für den guten Zweck spenden möchte, bekommt jetzt wieder die Gelegenheit dazu. Die Bienenbütteler Bürgerstiftung rund um den Vorsitzenden Heinz-Günter Waltje sammelt für den Bücherbasar auf dem Weihnachtsmarkt.
+
Wer Bücher für den guten Zweck spenden möchte, bekommt jetzt wieder die Gelegenheit dazu. Die Bienenbütteler Bürgerstiftung rund um den Vorsitzenden Heinz-Günter Waltje sammelt für den Bücherbasar auf dem Weihnachtsmarkt. 

Bienenbüttel – Wer auf seine vollgestellten Regale schaut und sich von liebgewonnenen Büchern trennen muss, bekommt jetzt wieder die Gelegenheit, dabei auch etwas Gutes zu tun.

Die Bürgerstiftung Bienenbüttel ruft ab Montag, 18. November, wieder zur Spende von Büchern, Hörbüchern, CDs und DVDs für ihren Bücherbasar beim Weihnachtsmarkt auf. Dieser findet am 7. und 8. Dezember statt.

Der finanzielle Erfolg aus den Spenden kann sich sehen lassen. 2.800 Euro hat die Bürgerstiftung mit dem Bücherbasar im vergangenen Jahr eingenommen. Das stelle „einen wesentlichen Anteil der Gesamteinnahmen der Bürgerstiftung von knapp 9.300 Euro dar“, sagt der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Heinz-Günter Waltje. Mit diesem Geld wurden 2019 unter anderem ein Brandschutzhaus für die kindliche Früherziehung durch die Jugendfeuerwehren und die Ausstattung des neuen Bauwagens des Waldkindergartens in Grünhagen bezuschusst. Aber auch das Einheitsbuddeln am 3. Oktober, bei dem 130 Winterlinden gepflanzt wurden, ist von der Bürgerstiftung unterstützt worden.

Neben dem Bücherbasar auf dem Weihnachtsmarkt wird Geld durch das Bürgerfrühstück, Patenschaften und Einzelspenden eingenommen. „Fast jedes Jahr gibt es Bienenbütteler, die unsere Arbeit mit 500 oder sogar 1.000 Euro unterstützen“, berichtet Waltje.

Was mit den Spenden von 2019 im Jahr 2020 geschehen soll, will die Bürgerstiftung bei einem Treffen des Vorstandes, des Stiftungsrates sowie der Paten noch im November besprechen. „Wir sind aber auch immer offen für Vorschläge von Bürgern. Wer eine Idee hat, kann sich bei uns melden“, sagt Waltje.

Fest steht für 2020 laut dem Vorsitzenden, dass der Bürgerbus unterstützt werden soll. „Wir werden voraussichtlich im Januar einen Erste-Hilfe-Lehrgang für die Fahrer finanzieren“, blickt Waltje voraus.

Wer Bücher, Hörbücher, CDs oder DVDs in gutem Zustand spenden möchte, kann diese von Montag, 18. November, bis Freitag, 29. November, bei der Volksbank oder der Sparkasse in Bienenbüttel während der Öffnungszeiten abgeben. Im vergangenen Jahr kamen so mehr als 5.000 Medien zusammen.

VON LARS LOHMANN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare