Grüne bringen Rückkauf ins Spiel

Bienenbütteler Ratsfraktion fühlt sich beim alten Mühlenbachzentrum schlecht informiert

+
Vor vier Jahren wurde das Mühlenbachzentrum mit dem alten Feuerwehrgebäude abgerissen. Die Bienenbütteler Grünen fordern vom Investor Informationen, wie es dort weitergeht.

Bienenbüttel – Die Bienenbütteler Grünen fühlen sich in Sachen des alten Mühlenbachzentrums und der gehegten Baupläne für das Grundstück unzureichend vom Investor Christopher Tieding informiert.

Daher hat der Grünen-Fraktionsvorsitzende Reinhard Schelle-Grote jetzt Bürgermeister Dr. Merlin Franke dazu aufgefordert, das Gespräch mit dem Investor zu suchen.

Das Ziel: Die Verabredung eines verbindlichen Fertigstellungstermins. Außerdem soll der Verwaltungschef bei diesem Gespräch auch ausdrücklich die Möglichkeit eines Rückkaufes erwähnen, erklärt Schelle-Grote.

Es könne nicht sein, dass die Vertreter aus Politik und Verwaltung nur aus den Medien von den Planungen erfahren. „In der Öffentlichkeit entsteht der Eindruck, dass die Verwaltung und der Gemeinderat offensichtlich hilflos sind“, meint Schelle-Grote. Über die Ergebnisse des Gesprächs sollte daher auch die Öffentlichkeit informiert werden.

„Ich bin gerne zu einem Gespräch mit der Gemeinde bereit“, erklärt Tieding auf Nachfrage der AZ. Und auch die Öffentlichkeit solle anschließend über die Ergebnisse des Gesprächs informiert werden. Die Art und Weise, wie die Grünen jetzt agieren, kann Tieding, der auch Vorsitzender der CDU-Fraktion im Bienenbütteler Rat ist, hingegen nicht nachvollziehen. Er sei jederzeit dazu bereit, Fragen rund um das Bauprojekt zu beantworten. „Die Gelegenheit war da, mich zu fragen, aber das Thema wurde nicht angesprochen“, sagt Tieding.

Das alte Feuerwehrhaus mit dem Mühlenbachzentrum wurde vor vier Jahren abgerissen. Tieding hatte das Grundstück in einem Bieterverfahren für 110 000 Euro erworben. Laut dem Investor soll dort ab Frühjahr gebaut werden. Es entstehen neun barrierefreie Wohnungen – vier werden vermietet und fünf stehen zum Verkauf.

VON LARS LOHMANN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare