Sie gab noch an, dem Gegenverkehr ausgewichen zu sein

Bienenbüttel: Frau (35) prallt bei Edendorf gegen Baum und wird schwer verletzt

Ein VW Passat ist gegen einen Baum geprallt.
+
Schwere Verletzungen erlitt die Fahrerin (35) dieses VW Passats, als sie mit einem Baum kollidierte.
  • Michael Koch
    vonMichael Koch
    schließen

pm Bienenbüttel-OT. Edendorf. Schwerere Verletzungen erlitt eine 35 Jahre alte Fahrerin einesVW Passat am Mittwochmittag, 10. Februar, auf der Kreissstraße 1 – der Edendorfer Straße.

Nach derzeitigen Ermittlungen war die junge Frau gegen 13.20 Uhr mit ihrem PKW von Wichmannsburg in Fahrtrichtung Edendorf unterwegs, als sie nach eigen Eingaben einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste. Ihr VW Passat kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Aufgrund der schweren Verletzungen der 35-Jährigen war eine abschließende Befragung nicht möglich. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 10.500 Euro. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 19 war im Einsatz. Der angeblich entgegengekommene Pkw war nicht mehr vor Ort und „flüchtig“, so der Polizeibericht. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht mögliche Unfallzeugen. Diese setzen sich bitte mit der Polizei Bienenbüttel, Telefon (0 58 23) 95 40 00, in Verbindung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare