Erleichterung bei Ernst-Friedrich Kühl in Edendorf: Aus „Im Schloo“ könnte nun „Sloh-Hof“ werden

Ausschuss votiert für neuen Namen

+
Wenn es nach Ausschuss und Ernst-Friedrich Kühl geht, wird aus „Im Schloo“ künftig „Sloh-Hof“.

Bienenbüttel. Die Straße „Im Schloo“ in Edendorf soll umbenannt werden. Das ist nun eine Empfehlung des Bienenbütteler Ausschusses für Wirtschaft, Finanzen und Verwaltung. In einer Mehrheitsentscheidung ist dazu am vergangenen Dienstag das erste Votum gefallen.

Der Name der Straße würde damit „Sloh-Hof“ werden, erklärt der Ausschussvorsitzende Mathias Jeßen. Diese Entscheidung ist nun eine Empfehlung für den Verwaltungsausschuss der Gemeinde, die letzte Entscheidung trifft dann der Gemeinderat.

Der Antrag hat mittlerweile schon eine Geschichte hinter sich: Bereits 2006 stellte der Verein „Unser Edendorf e.V.“ den Antrag, die Straße umzubenennen. Damals stimmte der Gemeinderat dagegen. Die Straße wurde 1978 benannt, damals hingen, so erklärte es 2006 die Verwaltung, die Namensvorschläge für Straßen im Ortsteil Edendorf öffentlich aus. Jedermann habe das Recht gehabt, sich dazu zu äußern, es habe keine Einwände gegeben.

Von Kai Hasse

Mehr lesen sie in der gedruckten AZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare