Bienenbüttel/Lüneburg – Archiv

Betriebserlaubnis für „Notfall-Kita“ in Grünhagen wird vorerst verlängert

Betriebserlaubnis für „Notfall-Kita“ in Grünhagen wird vorerst verlängert

 Im Grünhagener Dorfgemeinschaftshaus werden zurzeit übergangsweise Kinder betreut. Die Betriebserlaubnis für die „Notfall-Kita“ wird laut dem DRK bis über die Jahreshälfte des kommenden Jahres hinaus verlängert. 
Betriebserlaubnis für „Notfall-Kita“ in Grünhagen wird vorerst verlängert
Polizei: Deutlich weniger Unfälle durch Verkehrsmaßnahmen auf der B4 zwischen Tätendorf-Eppensen und Melbeck

Polizei: Deutlich weniger Unfälle durch Verkehrsmaßnahmen auf der B4 zwischen Tätendorf-Eppensen und Melbeck

Auf dem unfallträchtigen Abschnitt der Bundessstraße 4 von Tätendorf-Eppensen im Landkreis Uelzen bis Melbeck im Landkreis Lüneburg sind die Unfallzahlen stark zurückgegangen. Das teilen die Verkehrsunfallkommisionen Lüneburg und Uelzen mit.
Polizei: Deutlich weniger Unfälle durch Verkehrsmaßnahmen auf der B4 zwischen Tätendorf-Eppensen und Melbeck

Radfahrer müssen an zahlreichen Stellen in Bienenbüttel auf die Straße

 Radfahrer müssen in Bienenbüttel künftig an zahlreichen Stellen auf der Straße fahren, anstatt den Bürgersteig zu benutzen. Das Straßenverkehrsamt des Landkreises will zahlreiche Verkehrszeichen neu anordnen.
Radfahrer müssen an zahlreichen Stellen in Bienenbüttel auf die Straße

Bienenbüttel ist Anlaufpunkt: Bunt beleuchtete Traktoren fahren am Freitag durch den Landkreis Uelzen

Strahlende Traktoren und leuchtende Kinderaugen: Unter dem Motto „Ein Funken Hoffnung“ wird an diesem Freitag, 16. Dezember, um 17 Uhr auch im Landkreis Uelzen wieder eine Lichterfahrt veranstaltet – diesmal startet die Aktion in Wessenstedt. Einer …
Bienenbüttel ist Anlaufpunkt: Bunt beleuchtete Traktoren fahren am Freitag durch den Landkreis Uelzen

Bienenbüttel: „Umgang miteinander ist feindselig“

Im Bienenbütteler Gemeinderat sollte eigentlich „nur“ der Haushalt verabschiedet werden – was auch geschah. Im Fokus standen aber gegenseitige Vorwürfe. Die Rede war sogar von einem „feindseligen Miteinander“.
Bienenbüttel: „Umgang miteinander ist feindselig“

Erdarbeiten fördern Überreste von Bienenbüttels altem Friedhof zu Tage

Im Umfeld der St.-Michaelis-Kirche in Bienenbüttel sind Bauarbeiter beim Graben auf menschliche Knochen gestoßen. Das ist nicht so außergewöhnlich, wie man zunächst denkt.
Erdarbeiten fördern Überreste von Bienenbüttels altem Friedhof zu Tage

Noch offene Fragen zu neuer Halle in Bienenbüttel

Die Grüne/Linke-Gruppe im Kreistag hat einen Fragenkatalog zum Bau der Mehrzweckhalle in Bienenbütttel formuliert. Die Antworten sollen eine fundierte Entscheidung zur möglichen Erhöhung der Fördermittel des Landkreises möglich machen.
Noch offene Fragen zu neuer Halle in Bienenbüttel