Bienenbüttel/Lüneburg – Archiv

A 39: Tunnel soll verlängert werden

A 39: Tunnel soll verlängert werden

Lüneburg – Die Hansestadt Lüneburg steht zum Bau der A 39 – verbunden mit dem bestmöglichen Lärmschutz der Anwohner. „Dazu gehört auch die Verlängerung des Tunnels im Bereich Lüneburg-Moorfeld“, stellt Oberbürgermeister Ulrich Mädge klar.
A 39: Tunnel soll verlängert werden
Grundschule Bienenbüttel bekommt 25 Tablets für den Unterricht

Grundschule Bienenbüttel bekommt 25 Tablets für den Unterricht

Bienenbüttel – Die Corona-Pandemie hat einen Digitalisierungsschub an den Schulen ausgelöst: Zehntausende Kinder in Niedersachsen sollen mit Leihgeräten wie Tablets und Laptops versorgt werden. Dafür stehen insgesamt rund 52 Millionen Euro …
Grundschule Bienenbüttel bekommt 25 Tablets für den Unterricht

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B209: Audi-Fahrer (49) verstirbt am Unfallort bei Artlenburg

pm/mih Artlenburg. Am Freitagabend, gegen 21.25 Uhr, befuhr ein 49 Jahre alter Audi-Fahrer die B209 aus Richtung Brietlingen kommend in Richtung Artlenburg.
Tödlicher Verkehrsunfall auf der B209: Audi-Fahrer (49) verstirbt am Unfallort bei Artlenburg

TSV Bienenbüttel und Schützengilde freuen sich auf neues Mehrzweckzentrum

Bienenbüttel – Eine Drei-Feld-Halle mit einer Feldgröße von 27 mal 45 Metern, eine Tribüne für 150 Personen, ein Schießstand, Seminarbereich und separate Sanitäranlagen für den Wohnmobilstellplatz soll es werden: Der Rahmen für das neue …
TSV Bienenbüttel und Schützengilde freuen sich auf neues Mehrzweckzentrum

Verzögerung durch Betonteile in Bienenbüttel

Bienenbüttel – Ein verlassener Bagger steht gestern Morgen noch auf der Fläche am Bahnhof in Bienenbüttel. Daneben ein kleiner Bauwagen. An einigen Stellen sind die blauen Pflastersteine noch von einer feinen Sandschicht überzogen.
Verzögerung durch Betonteile in Bienenbüttel

Smileys gegen das Raserproblem: Steddorfer lassen im Kampf gegen Temposünder nichts unversucht

Steddorf – Die Bundesstraße 4 zwischen Bienenbüttel und dem Barumer Kreuz ist seit einigen Wochen wieder freigegeben. Steddorf muss daher nicht mehr als Umleitungsstrecke genutzt werden.
Smileys gegen das Raserproblem: Steddorfer lassen im Kampf gegen Temposünder nichts unversucht

Renaturierung am Eitzener Bach ist abgeschlossen

Eitzen I – Auf den ersten Blick sieht das, was sich dort am unteren Ende einer Ackerfläche nahe Eitzen I zeigt, ziemlich künstlich aus. Sauberer Kies liegt dort und bildet einen kurvigen Rahmen für den Eitzener Bach. Das Wasser ist klar und nicht …
Renaturierung am Eitzener Bach ist abgeschlossen

Heiner Scholing engagiert sich für Schubz Lüneburg: „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“

Hohnstorf/Lüneburg – Die Freude und Begeisterung stehen Heiner Scholing ins Gesicht geschrieben. Als er mit der Hand die Rotbunten Husumer Schweine im Archepark Lüneburg anlockt, lacht er zufrieden.
Heiner Scholing engagiert sich für Schubz Lüneburg: „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“

(UPDATE): Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 4 mit Lkw – Verkehrsbehindungern

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstag (6. Oktober) auf der Bundesstraße 4 im Bereich Bienenbüttel gekommen.
(UPDATE): Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 4 mit Lkw – Verkehrsbehindungern

Klinikum Lüneburg trotz Arbeiten an Bögelstraße erreichbar

Lüneburg – Die Bögelstraße, die direkt am Lüneburger Klinikum entlangführt, wird ab dem morgigen Mittwoch in mehreren Abschnitten vollgesperrt. Der Grund: Die Straße erhält auf voller Länge eine neue Fahrbahndecke.
Klinikum Lüneburg trotz Arbeiten an Bögelstraße erreichbar

Für einen gewissenhaften Umgang mit Grundwasser

Lüneburg – Lüneburger Bürger haben kürzlich gegen einen vom Coca-Cola-Konzern geplanten dritten Grundwasserbrunnen in der Region protestiert. Das Unternehmen wiederum verwies auf die geringe Menge Wasser, die gefördert werde.
Für einen gewissenhaften Umgang mit Grundwasser

Unterhaltungsverband gestaltet gut 200 Meter des Eitzener Bachs um

Eitzen I – Fast schnurgerade verläuft der Eitzener Bach etwas außerhalb von Eitzen I. 1953 wurde der ursprünglich kurvige Lauf – wie bei vielen Flüssen und Bächen in der damaligen Zeit – begradigt, um die umliegenden Flächen besser nutzen zu können.
Unterhaltungsverband gestaltet gut 200 Meter des Eitzener Bachs um

Grundschulklassen und Kita-Gruppen in Quarantäne

Lüneburg – Erstmals seit Mitte Juli sind im Nachbarkreis Lüneburg wieder Kinder aus Bildungseinrichtungen vorsorglich unter Quarantäne gestellt: Zwei Grundschulklassen und eine Kindergarten-Gruppe aus Scharnebeck sowie je eine Kindergarten-Gruppe in …
Grundschulklassen und Kita-Gruppen in Quarantäne

Kritik an Bauvorhaben am Hohnstorfer Ortsrand

Hohnstorf/Bienenbüttel – Ein Mitarbeiter- sowie ein Privathaus sollen am südlichen Ortsrand von Hohnstorf entstehen – außerhalb der eigentlichen Siedlung. So plant es der Besitzer eines örtlichen Pferdehofs.
Kritik an Bauvorhaben am Hohnstorfer Ortsrand