Bienenbüttel/Lüneburg – Archiv

Ausverkauf in Hohenbostel: Flohmarkt lockt zahlreiche Interessenten

Ausverkauf in Hohenbostel: Flohmarkt lockt zahlreiche Interessenten

Hohenbostel. „Kiek mol wedder in“: Mit diesen Worten, angebracht auf einem großen Schild über der Gartenpforte, wurden die Gäste des Gast- und Pensionshauses Meyer beim Verlassen aufgefordert, doch wieder einmal zurückzukehren, an einen Ort, der 130 …
Ausverkauf in Hohenbostel: Flohmarkt lockt zahlreiche Interessenten
Rotstift trifft auch Feuerwehr: Gemeinde Bienenbüttel hat kein Geld für neue Löschfahrzeuge

Rotstift trifft auch Feuerwehr: Gemeinde Bienenbüttel hat kein Geld für neue Löschfahrzeuge

Bienenbüttel. Das eigentliche Thema, der Doppelhaushalt für die Jahre 2017 und 2018, rückte in der Sitzung des Feuerschutzausschusses am Donnerstagabend ein wenig in den Hintergrund.
Rotstift trifft auch Feuerwehr: Gemeinde Bienenbüttel hat kein Geld für neue Löschfahrzeuge

Vom Holzstück zum Unikat

Beverbeck. Mit einem Bleistift zeichnet Henrik Kroll eine Form auf ein Kantel – sprich: auf ein Stück Bruyère-Holz. Die Schablonen für die Formen hat er sich selbst zurechtgeschnitten.
Vom Holzstück zum Unikat

+++Update: Großalarm am Klinikum Lüneburg+++

tm/ds Lüneburg. Nach dem Fund eines verdächtigen Koffers im Parkhaus des Klinikums Lüneburg ist seit Donnerstagmorgen ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz.
+++Update: Großalarm am Klinikum Lüneburg+++

„Wir fühlen uns betrogen“

Bienenbüttel. Schon mehrmals ist die Varendorfer Ortsdurchfahrt in den vergangenen Jahren Thema in den politischen Gremien der Einheitsgemeinde Bienenbüttel gewesen.
„Wir fühlen uns betrogen“

Mit der Hand durch die Wand

Grünhagen. Christopher Ahnfeldt steht neben dem eingebauten Ofen im Bauwagen des Bienenbütteler Waldkindergartens. Seine Hand hat der Vorsitzende des Trägervereins in ein Loch in der Holzwand über dem Ofen gesteckt – die Finger sind nun an der …
Mit der Hand durch die Wand

Schnelle Truppe für Osteuropa

Lüneburg. Der Einweiser geht voran. Unter dem Maschinengewehr trägt er eine Warnweste in Orange. Millimeterweise rollt ein olivgrüner Militär-Lkw hinter ihm auf den Waggon. Der schwere Dieselmotor zieht an.
Schnelle Truppe für Osteuropa

Und dann war der Boden weg

Bienenbüttel. Plötzlich war der Boden weg. Der gepflasterte Gehweg an der Bienenbütteler Bahnhofstraße gab nach, als ein Handwerker sein Auto dort abstellen wollte. Der sollte eigentlich in der Zahnarztpraxis von Rainer Hullmann arbeiten, dazu kam …
Und dann war der Boden weg

Berauschende Stimmung zu späterer Stunde

eye Bienenbüttel. Blaue und weiße Vorhänge schmücken die Bienenbütteler Ilmenauhalle. Auf dem Tresen steht ein großes Bierfass. Daneben liegen Brezeln in Körben. Die Tische sind mit bayerischen Fahnen dekoriert. Auf der Bühne spielt eine achtköpfige …
Berauschende Stimmung zu späterer Stunde

Insekten erobern das Rathaus

Bienenbüttel. Magisch wurden die vielen Besucher der Kunstausstellung von Katja Schaefer-Andrae vom Licht in den Verwaltungsräumen angezogen, die den Hintergrund für die stimmungsvollen Bilder von Käfern, Bienen und Libellen bildeten.
Insekten erobern das Rathaus

Die fetten Jahre sind vorbei

Bienenbüttel. In einem Punkt waren sich alle Mitglieder des Bienenbütteler Sozialausschusses einig: Sie wollten keine Beschlussempfehlungen abgeben.
Die fetten Jahre sind vorbei

Der Durst von Coca-Cola wächst

Lüneburg/Vögelsen. Ohne das Wasser gäbe es Coca-Cola in Lüneburg nicht mehr. Das Werk produzierte vor allem Einwegpackungen. Als das Dosenpfand kam, brach der Umsatz ein.
Der Durst von Coca-Cola wächst

Von Hallo-Songs und Tieraktionswürfeln

eye Bienenbüttel. Die Jungen und Mädchen schauen nicht schlecht, als sie von einem kleinen Hund begrüßt werden: „Hello, my name is Spot. What’s your name?“ Der Hund macht einmal die Runde und alle Kinder antworten mit ihrem Namen.
Von Hallo-Songs und Tieraktionswürfeln

Ein Bassist, der Gitarren baut

Steddorf. Hanno Kiehl legt sich eine rote Schürze um, greift in ein Regal in seiner Werkstatt, zieht eine Feile heraus und beginnt am Hals einer Gitarre zu werkeln. Korpus, Decke und Hals sind schon zusammengebaut. Die Saiten fehlen noch. Kiehl ist …
Ein Bassist, der Gitarren baut

Radweg von Elbtalauen zur Heide

nk Bohndorf/Bavendorf. „Heute werden wir den Radweg in Augenschein nehmen und zur ersten Tour von Bohndorf aus zum Bahnhof Bavendorf starten“, freute sich Altenmedingens Bürgermeister Werner Marquard über die große Resonanz an der Teilnahme zur …
Radweg von Elbtalauen zur Heide

„Mit 13 habe ich Bier verkauft“

Bienenbüttel. Wer in das Gesicht von Magda Meyer blickt, erkennt sofort: Diese Frau hat in ihrem Leben ganz viel erlebt.
„Mit 13 habe ich Bier verkauft“

Per App durchs frühere Lüneburg

Lüneburg. Das Smartphone macht’s möglich. Der Nutzer kann sich die Restaurants in der Nähe seines Standorts anzeigen lassen, Bewertungen zu einem Geschäft lesen oder den Weg zum Rathaus suchen.
Per App durchs frühere Lüneburg

Es sah zunächst alles harmlos aus – dann war ein Mann tot

Dahlenburg. Zu einem laut Polizei zunächst recht harmlosen Verkehrsunfall, der dann aber doch dramatisch verlief, kam es heute Morgen auf der Bundesstraße 216 im Bereich Dahlenburg im Kreis Lüneburg.
Es sah zunächst alles harmlos aus – dann war ein Mann tot

Vamos – zukünftig ohne Kulturhalle

Lüneburg. Irgendwie ist es immer weitergegangen. Siebenmal wurde der Mietvertrag für die Vamos-Kulturhalle auf dem Lüneburger Universitäts-Campus verlängert (AZ berichtete). Mehrmals hieß es, zum letzten Mal.
Vamos – zukünftig ohne Kulturhalle

Madeleine Niesche ist die neue Rose

dpa Lüneburg. Die ARD hat eine neue Hauptfigur für ihren Serien-Dauerbrenner „Rote Rosen“.
Madeleine Niesche ist die neue Rose

Bereits zweite Diagnose für Bienenbüttelerin: Gemeinsam gegen den Krebs

Bienenbüttel. Seit rund acht Monaten gilt Ines Oldenburg als geheilt, als sie im August dieses Jahr zu einer Routine-Kontrolle muss. Das Ergebnis der Untersuchung: Es gibt wieder Auffälligkeiten, eine weitere Knochenmarkpunktion ist nötig.
Bereits zweite Diagnose für Bienenbüttelerin: Gemeinsam gegen den Krebs

„Jetzt bitte nicht neidisch werden“

Bienenbüttel. Sie heißen Julian, David, Laura, Marlon-Marco, Reinhild, Charlotte, Grace oder Matti. Einige sind oft nörgelig und schlafen wenig, andere sind pflegeleicht und schlafen seit der ersten Nacht durch.
„Jetzt bitte nicht neidisch werden“

Bockiger Kneipengast kassiert Prügel

Bienenbüttel. Im Krankenhaus endete für einen 52-jährigen Mann in der Nacht zu Sonnabend der Besuch einer Gaststätte. Der Gast wollte die Kneipe trotz der Aufforderung der Wirtin nicht verlassen.
Bockiger Kneipengast kassiert Prügel