Bienenbüttel/Lüneburg – Archiv

ADAC sagt Sommerfest ab: Fahrer bleiben unter sich

ADAC sagt Sommerfest ab: Fahrer bleiben unter sich

Embsen. So präsentiert sich der ADAC: Autos in flotter Fahrt lassen das Wasser im hohen Bogen vom Asphalt spritzen, Geländewagen durchpflügen das Gelände, Biker geben Gummi.
ADAC sagt Sommerfest ab: Fahrer bleiben unter sich
Festumzug beim Schützenfest Bienenbüttel 2017

Festumzug beim Schützenfest Bienenbüttel 2017

Festumzug beim Schützenfest Bienenbüttel 2017

Rockmusik mit Rückspuleffekt

Bienenbüttel. „Nicht Hardrock, sondern Heartrock!“, sagt Ralf Nyenhuis. Der Bienenbütteler ist Frontmann der Band Heartrockcafé. Auf das „Herz“ („Heart“) legt er Wert. „Eine Musik, die für jedermann hörbar ist, die aber rockig bleibt.“ Mit dieser …
Rockmusik mit Rückspuleffekt

Brandstifter muss Sozialstunden leisten

Lüneburg. Ein handelsübliches Feuerzeug und zehn Sekunden Zeit – mehr braucht man nicht, um eine Reihe von 50 Strohballen in Brand zu setzen. Das erklärte ein Sachverständiger im Revisionsprozess um brennende Rundballen in Hohenzethen (AZ …
Brandstifter muss Sozialstunden leisten

Wohnen mit Bahnanschluss

Lüneburg. Kranballett an der Ilmenau. Ein Neubau nach dem anderen wächst zwischen Fluss und Bahngleisen in die Höhe. Ein Lkw mit Baumaterial pflügt durch eine breite Pfütze, in der sich die Gerüste spiegelten.
Wohnen mit Bahnanschluss

Der erste Bewerber steigt aus

Bienenbüttel/Ebstorf. „Wir sind momentan in einer Aufwindphase, und die wollen wir nutzen“, sagt Klaus-Georg Franke, Fraktionsvorsitzender der UWG im Uelzener Kreistag, selbstbewusst.
Der erste Bewerber steigt aus

Millionen für neuen Asphalt

Lüneburg. Baustellen, Sperrungen, zeitraubende Umleitungen: Autofahrer brauchen starke Nerven. Nachdem die Verkehrswege jahrelang kaputtgespart wurden, haben die Straßenbauer jetzt Hochkonjunktur.
Millionen für neuen Asphalt

Schloss Grünhagen: Es bleibt Raum für Fantasie

Grünhagen. Ein verschwundenes Schloss feuert die Fantasie an. Kein Turm, kein Torbogen, kein Mauerrest erinnert mehr an die Anlage, die einst bei Grünhagen stand – doch gerade das verschafft ihr eine Aura des Geheimnisvollen.
Schloss Grünhagen: Es bleibt Raum für Fantasie

Zwischen den Welten

Bienenbüttel. Faulige Zähne, ein dunkel verhüllter Körper, schwarze Löcher, wo Augen aus dem Schädel hätten blitzen sollen: Das Böse ist nicht schön anzusehen, wie es behäbig über die regenfeuchte Wiese im Herzen Bienenbüttels durch zwei …
Zwischen den Welten

Impressionen vom Mittelaltermarkt in Bienenbüttel

Drei Tage lang haben auf den Illmenauwiesen in Bienenbüttel Ritter, Knechte, Gaukler, Zauberer und Narren das Sagen. Auch heute öffnet das bunte Schauspiel noch einmal von 11 bis 18 Uhr seine Tore. 
Impressionen vom Mittelaltermarkt in Bienenbüttel

„Aus Interesse an der Natur“

Bienenbüttel/Landkreis. Sie müssen wissen, was eine Abwurfstange ist, was ein Jagdhund macht, wenn er knautscht, und was gemeint ist, wenn Tiere eine Losung hinterlassen.
„Aus Interesse an der Natur“

Keine Warndurchsagen mehr im Lüneburger Bahnhof

stk Lüneburg/Uelzen. „Vorsicht, ein Zug fährt durch!“ Diese Durchsage dürfte bald Seltenheitswert besitzen. Wie bereits zum Teil in Bienenbüttel schafft die Deutsche Bahn diesen akustischen Warnhinweis ab August im Lüneburger Bahnhof ab. Das …
Keine Warndurchsagen mehr im Lüneburger Bahnhof

„Ich wollte nur Papa winken“

Bienenbüttel. „Steht eine Frau am Beckenrand und ruft: Hach ist das schön! Der Bademeister geht hin und will wissen: Was ist denn so schön? Mein Mann hat gestern bei Ihnen schwimmen gelernt und heute kann er eine halbe Stunde tauchen.“
„Ich wollte nur Papa winken“

Einladung ins Mittelalter

Bienenbüttel. Aufbruchsstimmung in den Ilmenauwiesen: Der Duft von Heu liegt in der Luft. Hammerschläge sind zu hören. Die ersten Zelte werden aufgebaut. Schwert, Axt und Schild liegen davor. Morgen, Freitagabend um 18 Uhr beginnt der Bienenbütteler …
Einladung ins Mittelalter

Luther-Bibel landete im Feuer

Bienenbüttel. Martin Luther war wohl nie in Bienenbüttel. Ohne die Erfindung des Buchdrucks hätte sich die von ihm angestoßene Reformation nie durchsetzen können, und ohne seine massenhaft verbreiteten Schriften hätte vermutlich niemand an der …
Luther-Bibel landete im Feuer

Teures Pflaster Lüneburg

Lüneburg. Des einen Freud’ ist des anderen Leid: Während Wohnungssuchende und Familien, die ein Haus kaufen wollen, über stetig steigende Mieten und Kaufpreise in Lüneburg stöhnen, steigt die Rendite für Investoren und Vermieter.
Teures Pflaster Lüneburg

Rettungshubschrauber im Einsatz: Autofahrer (72) bei Unfall schwer verletzt

tm Bargdorf / Bienenbüttel. Bei einem Unfall auf dem Verbindungsweg zwischen Bargdorf und Bienenbüttel wurde am Nachmittag ein Autofahrer (72) schwer verletzt. 
Rettungshubschrauber im Einsatz: Autofahrer (72) bei Unfall schwer verletzt

Seebiene sticht ohne Kapitän in See

Bienenbüttel. Volle Kraft voraus startet die Seebiene an der Bienenbütteler Grundschule in ein Meer aus Sand. Mit einem Jahr Verspätung haben Schüler der Lüneburger Georg-Sonnin-Schule den Ersatz für das abgerissene Spielschiff fertiggestellt.
Seebiene sticht ohne Kapitän in See

Zehn Tage Weltklasse hautnah

Düsseldorf/Bienenbüttel. „Wir waren hier. “ Diesen Satz haben möglicherweise auch Bjarne Clasen und Stefan Hedder in Düsseldorf hinterlassen.
Zehn Tage Weltklasse hautnah

Die Herren der Kugeln

Bienenbüttel. Boule-Spieler stehen mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Denn wer den kleinen Abwurfkreis von 50 Zentimetern Durchmesser verlässt, begeht einen Fehlwurf bei der Jagd nach der Schweinchen genannten farbigen Holzkugel.
Die Herren der Kugeln

Seniorin zweimal überrollt

stk Lüneburg. Alltag in der Lüneburger Altstadt. Ein Müllwagen fährt in die Obere Schrangenstraße ein. Es ist ein Dienstag im Oktober. Die Arbeit in der belebten Fußgängerzone unweit der beliebten Schröderstraße ist immer eine Herausforderung für …
Seniorin zweimal überrollt

Endspurt für Handwerker

Bienenbüttel. Endspurt auf der Baustelle am Bienenbütteler DRK-Kindergarten. Ganze zwei Wochen haben die Baufirmen noch. Am 1. August beginnt das neue Kindergartenjahr. Während die Gebäudehülle bereits steht, laufen die Arbeiten im Inneren auf …
Endspurt für Handwerker

Fünf tolle Tage in Bienenbüttel

Bienenbüttel. „Es ist ein bisschen wie beim Karneval. Es sind die fünf tollen Tage in Bienenbüttel“, sagt Uwe Seehafer. Und er muss es wissen: Mit dem närrischen Treiben kennt sich der erste Gildeherr bestens aus. Als Polizist schob er in Köln am …
Fünf tolle Tage in Bienenbüttel