Bienenbüttel/Lüneburg – Archiv

Wie Bürger in Bienenbüttel einen Einbrecher schnappen

Wie Bürger in Bienenbüttel einen Einbrecher schnappen

Bienenbüttel. Als die Polizei eintrifft, ist die eigentliche Arbeit erledigt. Bürger haben zwei Einbrecher, die in den Bienenbütteler Penny-Markt eingedrungen sind, auf frischer Tat geschnappt.
Wie Bürger in Bienenbüttel einen Einbrecher schnappen
Mehr Bäume für den Kirchenkreisel

Mehr Bäume für den Kirchenkreisel

Bienenbüttel. Bienenbüttel in der Lüneburger Heide – aber wo blüht die Heide eigentlich? An ein paar Wegerändern im Wald und vielleicht zukünftig auf dem Kirchenkreisel mitten im Ort.
Mehr Bäume für den Kirchenkreisel

Protest der Bienenbütteler Verwaltungsmitarbeiter: Und nichts dringt nach außen

Bienenbüttel. Was ist los im Bienenbütteler Rathaus? 13 Mitarbeiter – das entspricht rechnerisch mehr als 20 Prozent der Belegschaft – stehen am Donnerstagabend im stummen Protest vor der Tür. Was ihr Anliegen ist, sagen sie nicht, aber die Mienen …
Protest der Bienenbütteler Verwaltungsmitarbeiter: Und nichts dringt nach außen

Bienenbüttel: „Im Rathaus herrscht Angst“

Bienenbüttel. Sie zeigen keine Transparente, skandieren keine Slogans und beantworten auch keine Fragen der AZ: Wortlos fällt der Protest von 13 Verwaltungsmitarbeitern am Donnerstagabend vor dem Bienenbütteler Rathaus aus.
Bienenbüttel: „Im Rathaus herrscht Angst“

Für Radfahrer ist Wulfstorf zu gefährlich

Wulfstorf. Den Einkaufszettel hat der „General“ geschrieben. So nennt Hans-Otto Gäthje mit einem Augenzwinkern seine Frau. Er hat den Korb gegriffen und macht sich auf den Weg nach Bienenbüttel – mit dem Auto natürlich.
Für Radfahrer ist Wulfstorf zu gefährlich

Mehr Druck für den HVV

Bienenbüttel. Was für Lüneburger selbstverständlich ist, bleibt für die Bienenbütteler bislang ein Wunschtraum: Einfach zum Shoppen in Hamburg eine Fahrkarte lösen, die für Bahn, Bus und U-Bahn gilt.
Mehr Druck für den HVV