Bienenbüttel/Lüneburg – Archiv

Bewegt er sich oder nicht?

Bewegt er sich oder nicht?

Bienenbüttel. Kommt nun Bewegung in den Aufzug, der auf dem Bahnsteig der Ostseite des Bienenbütteler Bahnhofs steht? Fast ein halbes Jahr steht er nun schon still. Seither hat sich nichts getan (die AZ berichtete).
Bewegt er sich oder nicht?
Mehr Bewegung auf dem Markt

Mehr Bewegung auf dem Markt

Bienenbüttel. Wer Samstagsvormittags über den Rathausplatz in Bienenbüttel spazieren geht, dem strahlen rot leuchtende Tomaten, knallgelbe Zitronen oder Bananen entgegen.
Mehr Bewegung auf dem Markt

Heinrich Scholing will... nicht

Bienenbüttel. Könnte Ratsmitglied Heinrich Scholing von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im kommenden Jahr in die Fußstapfen von Bienenbüttels Bürgermeister Heinz-Günter Waltje treten, der Ende März sein Amt niederlegen möchte?.
Heinrich Scholing will... nicht

VW Lupo kollidiert mit Regionalbahn

Aljarn. Großes Glück hatte eine 18-Jährige Lüneburgerin. Mit ihrem VW Lupo kollidierte sie heute Mittag mit einer Regionalbahn auf der K 14 zwischen Bavendorf und Aljarn. Die junge Frau wurde nur leicht verletzt. Passagiere kamen nicht zu Schaden, …
VW Lupo kollidiert mit Regionalbahn

Weinfest in Bienenbüttel (I)

In kürzester Zeit füllte sich das "Winzerdorf" vor dem alten Rathaus in Bienenbüttel.
Weinfest in Bienenbüttel (I)

Weinfest in Bienenbüttel (II)

In kürzester Zeit füllte sich das "Winzerdorf" vor dem alten Rathaus in Bienenbüttel.
Weinfest in Bienenbüttel (II)

Bienenbüttels Bürgermeister gibt sein Amt auf

Bienenbüttel. Heinz-Günter Waltje beendet vorzeitig und auf eigenen Wunsch seine Amtszeit als Bürgermeister der Gemeinde Bienenbüttel. Sein Nachfolger wird womöglich bereits parallel zur Landtagswahl im kommenden Jahr gewählt.
Bienenbüttels Bürgermeister gibt sein Amt auf

Rasenfläche liegt brach und trocknet

aja Bienenbüttel. Während die engagierten Sportler gerade in den Ferien weilen, herrscht auf dem Bienenbütteler Sportplatz gähnende Leere. Die Rasenfläche davon liegt brach.
Rasenfläche liegt brach und trocknet

Spiegel-Lösung könnte Sicht verbessern

Bienenbüttel. Beschaulich, überwiegend verkehrsberuhigt und direkt am Mühlenteich gelegen und damit naturnah – so lässt sich am ehesten der Mühlenweg in Bienenbüttel umschreiben. Eigentlich könnte demnach alles perfekt sein, wenn da nicht ein …
Spiegel-Lösung könnte Sicht verbessern

50-Meter-Staffel in Brust zurücklegen

va Bienenbüttel. Vier mal 50 Meter Brust ist eine der Kategorien, die Teilnehmer beim Gemeindeschwimmfest am kommenden Sonnabend, 18. August, ab 16 Uhr im Waldbad zurücklegen müssen. „Es ist kein harter Wettkampf“, sagt Werner Simon vom TSV …
50-Meter-Staffel in Brust zurücklegen

Hella Lietz reicht Stab weiter

Emmendorf. Tränen fließen reichlich am anderen Ende der Leitung und etliche Sorgen dringen durch den Telefonhörer der Seelsorge für landwirtschaftliche Familien, dessen Sitz sich in Barendorf befindet.
Hella Lietz reicht Stab weiter

Neues Kinderkönigspaar regiert

nk Bienenbüttel. Wer wird das neue Kinderkönigspaar? Das war die spannende Frage beim Kinderschützenfest in Bienenbüttel. Dann endlich erfolgte das Kommando: Sammeln zur Proklamation.
Neues Kinderkönigspaar regiert

Schmerzhaft, aber vertretbar

Bienenbüttel. Nicht nur über das wechselhafte Wetter aus Sonne und Regen zeigen sich einige Badegäste des Bienenbütteler Waldbades derzeit enttäuscht. Auch die erhöhten Eintrittspreise, die die Verwaltung beschlossen hat, sorgen für Unverständnis …
Schmerzhaft, aber vertretbar

Erfrischend und attraktiv

Bienenbüttel. Mehr und vor allem größere Parkbuchten, bunte blühende Blumeninseln und helles Kopfsteinpflaster – so präsentiert sich die Bahnhofstraße in Bienenbüttel nach einer fast sechsmonatigen Umbauphase. Bürgermeister Heinz-Günter Waltje zieht …
Erfrischend und attraktiv

Viele Kilometer im Wasser

Bienenbüttel/Rosche. Im Waldbad in Bienenbüttel und im Schwimmbad Rosche wurde das beliebte 24-Stunden-Schwimmen veranstaltet.
Viele Kilometer im Wasser

Jubel für Kai Lüneburg

Bienenbüttel. „Wir haben auch in diesem Jahr wieder eine Majestät“, verkündete freudig Bürgermeister Heinz-Günter Waltje. 21 Mitglieder der Schützengilde Bienenbüttel wollten die Königswürde erringen.
Jubel für Kai Lüneburg