Bienenbüttel/Lüneburg – Archiv

Drogen für 1 Million Euro

Drogen für 1 Million Euro

ib Jastorf/Bienenbüttel/Landkreis. Einen empfindlichen Schlag gegen die überregionale Drogenszene gelang jetzt einer Ermittlungsgruppe der Lüneburger Polizei: Neben mehr als 5000 Cannabispflanzen in vier Indoor-Plantagen im Landkreis …
Drogen für 1 Million Euro
Haus in Vanille und Fliedergrau

Haus in Vanille und Fliedergrau

Bienenbüttel. Die Fassade leuchtet in warmem Vanillegelb, die weißen Holzfenster liegen in fliedergrau gestrichenen Mauerrahmen und vom Dach mit der kleinen Fledermausgaube strahlen nagelneue Dachpfannen – das Bahnhofsgebäude in Bienenbüttel wurde …
Haus in Vanille und Fliedergrau

NDR-Streitgespräch zu Raststätte in Hohnstorf:  Politik muss sich flexibel zeigen

Hohnstorf - Von Ines Bräutigam. Die Politik muss sich in der Gestaltung der Richtlinien flexibel zeigen, damit die Landesstraßenbaubehörde doch noch umplanen kann. Auf diese Kernaussage lässt sich wohl die öffentliche Diskussionsveranstaltung …
NDR-Streitgespräch zu Raststätte in Hohnstorf:  Politik muss sich flexibel zeigen

Land verteidigt Hohnstorf-Pläne

Hohnstorf. Das Land Niedersachsen hält den Standort Hohnstorf für eine Tank- und Rastanlage im Vergleich zu Secklendorf oder Römstedt als Alternativstandorten am geeignetsten. Diese Information erhielten am Donnerstag die Grünen-Landtagsabgeordneten …
Land verteidigt Hohnstorf-Pläne

Gemeinsame Sache

Bad Bevensen/Bienenbüttel/Ebstorf. Gemeinsame Sache machen die Einheitsgemeinde Bienenbüttel, die Samtgemeinden Altes Amt Ebstorf und Bevensen ohnehin schon in mancher Hinsicht. Interkommunale Kooperationen bestehen seit Jahren. Nun wird die …
Gemeinsame Sache

„Attraktivität des Ortes erhöhen“

Bienenbüttel. „Mit der neu gestalteten Bahnhofstraße und dem neuen Lebensmittelmarkt schaffen wir in Bienenbüttel zwei starke Pluspunkte, die die Attraktivität des Ortskerns deutlich erhöhen“, so Heinz-Günter Waltje, Bürgermeister der Gemeinde. Er …
„Attraktivität des Ortes erhöhen“

Zukunft selbst gestalten

Wichmannsburg. Er ist für die Wichmannsburger ein echter Glücksfall: Seit 35 Jahren hegt und pflegt Pastor Gerd-Peter Hoogen nun schon seine Schäfchen der Kirchengemeinde mit so viel Herzblut, wie es ein Nachfolger wohl kaum leisten können wird. …
Zukunft selbst gestalten