Bald gibt...

. . . es kein Herausreden mehr. Dann muss Uhlenköper zur Tat schreiten. Denn wenn die Sonne dieser Tage versucht, sich Bahn in sein Wohnzimmer zu brechen, und zwar durch die Fensterscheibe, dann wird daraus inzwischen kaum noch was.

Denn die Scheiben sind derart mit Staub und Wasserflecken und Hinterlassenschaften des Winters bedeckt, dass unser Mann am liebsten vor Scham im Erdboden versinken möchte. Vor allem, wenn er auch noch Besuch hat! Peinlich! Deshalb ist er zurzeit innerlich etwas zerrissen. Denn einerseits freut er sich auf den Frühling, auf die wärmende Sonne, die die Räume mit Licht und Wärme durchflutet (wenn sie denn kann). Andererseits bedeutet das für ihn: Frühjahrsputz. Und dazu hat er gerade so gar keine Lust, der.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare