Sommerfest im Waldbad mit sportlich-spaßiger und kulinarischer Komponente

Weltrekord in Bodenteich scheitert „knapp“

+
Bei Wasserwettbewerben konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Bad Bodenteich – Ein Weltrekordversuch in Bad Bodenteich ist kürzlich „knapp“ gescheitert: Im Rahmen des Sommerfestes hatten die Übungsleiterinnen des TuS Bodenteich zum Purzelbaumschlagen für das Buch der Rekorde eingeladen.

Die Rutsche war immer dicht umlagert. Zum Sommerfest wurden 1367 Gäste im Waldbad gezählt.

Gleichzeitig lief ein Beachvolleyballturnier des TuS mit 24 Teams aus vielen Teilen Deutschlands. Insgesamt zählte der ehrenamtliche Kassendienst an diesem Tag 1367 Schwimmbad-Besucher, was dem Veranstaltungsteam des Fördervereins Waldbad Bodenteich beim diesjährigen Sommerfest wieder bescheinigte, ganze Arbeit geleistet zu haben. Im Waldbad waren Bastelstationen, ein sehr gut bestücktes Kuchenbüfett, eine unaufhörlich produzierende Popcornmaschine und eine Bierkrugrutsche begehrte Anlaufpunkte der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen.

Bevor es an die Stärkung ging, stellten die Besucher ihre Geschicklichkeit bei einigen Wasserwettbewerben unter Beweis, die unter den wachsamen Augen des Schwimmmeisters Gerd Latzko für Begeisterung sorgten.

An einer Cocktailbar wurden am Abend exotische Getränke gemixt, während DJ Robert bis in die frühen Morgenstunden auf der Terrasse für Stimmung sorgte. Daneben ließen sich die Gäste die Möglichkeit nicht entgehen, bis 23 Uhr in das kühlende Nass zu springen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare