Männer geraten vor geschlossener Kneipe in Bodenteich aneinander

Streit mit Schreckschusspistole und Pfefferspray ausgetragen

ds Bad Bodenteich. Mehrere Männer gerieten am frühen Sonntagmorgen vor einer bereits geschlossenen Kneipe in Bad Bodenteich aneinander: Bei der Auseinandersetzung kam es zum Einsatz von Pfefferspray und einer Schreckschusspistole.

Gegen 3.45 Uhr kam es zu dem Streit vor einer Kneipe an der Bodenteicher Hauptstraße.

Ein 50-Jähriger hatte einen 28-Jährigen sowie zwei männliche Begleiter gegen bemerkt, als diese vermutlich gegen eine Scheibe der bereits verschlossenen Kneipe schlugen. Im Rahmen eines Wortgefechts soll einer der Begleiter dann eine Schreckschusspistole gezogen und auch damit geschossen haben. Parallel zog der 50-jährige Mann sein "Tierabwehrspray" und sprühte dem 28-Jährigen damit ins Gesicht. Der Wirt, der sich noch in der Kneipe befand und Teile des Streites mitbekam, alarmierte die Polizei.

Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz gegen die Beteiligten wurden eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare