Verletzung ist nicht lebensgefährlich

Streit in Bad Bodenteich endet mit Messerstich

Bad Bodenteich – Ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert in der Nacht zu Sonntag im Flecken Bad Bodenteich. Dabei greift ein 24-Jähriger zu einem Küchenmesser und sticht damit auf einen 25-Jährigen ein.

Das Opfer wird am Oberkörper verletzt und wird ins Klinikum Uelzen gebracht.

Die Verletzung ist nicht lebensgefährlich. Der alkoholisierte Täter wird zwecks Blutentnahme zur Polizei nach Uelzen gebracht. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Jens Wolf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare