Jugendliche zahlen im Bad Bodenteicher Waldbad in der kommenden Saison 25 Prozent mehr

Samtgemeinde Aue zieht Preise an

+
Wer in Bodenteich die Rutsche hinabsausen möchte, muss künftig tiefer in die Tasche greifen – wenn der Samtgemeinderat die Entscheidung des Ausschusses bestätigt.

Bad Bodenteich. Wer in diesem Sommer das Bad Bodenteicher Waldbad besucht, wird tiefer in die Tasche greifen müssen. Sowohl der Jugend- und Sportausschuss der Samtgemeinde Aue als auch der Samtgemeindeausschuss haben einer Erhöhung der Eintrittspreise zugestimmt.

Die Einzelkarten bei den Jugendlichen sollen um 25 Prozent und bei den Erwachsenen um 16,7 Prozent teurer werden, die Zehnerkarten im Durchschnitt um 21 Prozent und die Jahreskarten um 10 bis 15 Prozent. Stimmt nun auch der Samtgemeinderat den neuen Tarifen zu, werden sie zum Beginn der kommenden Badesaison eingeführt.

Mit ihren Beschlussempfehlungen folgten die Ausschüsse weitgehend dem Vorschlag der Verwaltung. Diese hatte berichtet, dass das Waldbad einen Zuschussbedarf von rund 120 000 Euro pro Jahr verursache. Gemäß dem Zukunftsvertrag mit dem Land dürfe das jährliche Defizit für diese freiwillige Aufgabe aber 80 000 Euro nicht überschreiten, sagte Samtgemeindebürgermeister Harald Benecke. „Zur zwingend erforderlichen Verbesserung der Ertragslage und damit der gesamten Kostensituation des Waldbades ist es unvermeidlich, die Eintrittsentgelte anzuheben“, betonte der Verwaltungschef. Zuletzt seien die Preise für alle Badegäste 2008 erhöht worden, der Tarif für Familienkarten ein weiteres Mal im Jahr 2012.

Die Ausschüsse schlossen sich der Verwaltungsvorlage an – mit einer Ausnahme: Der Preis für eine Zehnerkarte für Jugendliche wird nicht von 15 auf 20 Euro angehoben, sondern auf 18 Euro. Mit diesem Votum folgten die beiden Gremien einem Antrag der CDU. Das Zehnerticket wird somit nicht 33 Prozent teurer, was auf Kritik gestoßen war, sondern nur 20 Prozent. [...]

Von Bernd Schossadowski

Mehr dazu lesen Sie am Freitag im E-Paper und in der Printausgabe der AZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare