21-Jährige setzt sich gegen 14 Konkurrentinnen auf dem Seeparkfest durch

Katrin Berojan ist Miss Bodenteich 2014

+
Überglücklich: Katrin Berojan erhält das Krönchen der Miss Bad Bodenteich aufgesetzt. Die 21-Jährige setzte sich gestern beim Seeparkfest gegen 14 Konkurrentinnen durch.

hu Bad Bodenteich. „Ich kann das alles noch nicht fassen“. Katrin Berojan, frischgebackene Miss Bodenteich, die sich am gestrigen Sonntag auf dem Seeparkfest erfolgreich gegen 14 Konkurrentinnen durchsetzen konnte, musste erst einmal ganz tief durchatmen.

Die 21-jährige, die sich schon immer einmal bei einer Misswahl auf der Bühne vor Publikum präsentieren wollte, war von ihrem Sieg bei ihrer ersten Teilnahme völlig überwältigt.

Dass es nun weitergehen wird und eventuell sogar eine Karriere als Modell winken könnte, war der jungen Frau, die derzeit in der Ausbildung zur Veranstaltungsmanagerin steckt und parallel ein duales Studium in Hannover absolviert, überhaupt nicht bewusst. „Meine Oma hat sich immer gewünscht, dass ich so etwas einmal mache. Nach diesem Sieg bin ich nun aber auch stark motiviert und werde garantiert alles versuchen, um weiterzukommen“, berichtete sie der AZ.

Die Chancen stehen gut, denn der Abstand zur zweitplatzierten Vivian-Lisa Brücke aus Salzgitter betrug fast das Doppelte, auch Katharina Frolov aus Bremen, die am Ende Platz drei belegte, hatte keine echte Chance.

Mit insgesamt 15 jungen Kandidatinnen verzeichnete das Seeparkfest in Bad Bodenteich dieses Jahr einen neuen Teilnehmerrekord. Die scheidende Miss Bodenteich, Aneta Lukasiak aus Celle, wird Niedersachsen übrigens am 20. September bei der Wahl zur Miss Deutschland in der Spielbank Hohensyburg vertreten.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten und in der digitalen Ausgabe der AZ.

Kommentare