Jugendzentren im Umbruch

+
Gestern wurde im Stadenser Jugendzentrum eine ruhige Kugel geschoben. Dienstags und donnerstags bleibt die Einrichtung geschlossen.

Bad Bodenteich/Stadensen/Wrestedt - Von Jörn Nolting. Seit April gibt es das Mittagsangebot für Grundschüler im Wrestedter Jugendzentrum und seitdem arbeitet auch Barbara Betz, die Leiterin des Jugendzentrums Stadensen, an zwei Tagen in der Woche in Wrestedt mit. Seit Jahresbeginn unterstützt sie am Dienstag und Donnerstag Thomas Jürgens bei seiner Arbeit. Dann bleibt das Jugendzentrum in Stadensen inzwischen geschlossen. „An den beiden Tagen ist erfahrungsgemäß am wenigsten los“, sagt die Leiterin des Stadenser Jugendzentrums.

„Wir sind im Umbruch mit der neuen Samtgemeinde Aue und wissen nicht, wie es weitergeht“, sagen die beiden JUZ-Leiter, die jeweils noch bei den Gemeinden angestellt sind. Doch mit der Fusion ändert sich auch der Arbeitgeber. Dann wird die Samtgemeinde Aue die Arbeit auch in Bad Bodenteich koordinieren. „Wir wissen noch nicht, wie es personell weitergeht“, sagen Betz und Jürgens mit Blick auf die nahe Zukunft.

Mit eben dieser Zukunft beschäftigt sich der Samtgemeindeausschuss der Samtgemeinde Bodenteich am 25. Januar. „Wir lassen uns Konzepte vorlegen“, sagt Samtgemeindebürgermeister Rainer Kölling.

Diese Konzepte werden schon jetzt mit der Samtgemeinde Wrestedt abgestimmt und so nehmen auch Vertreter des Fusionspartners an der Sitzung teil. Zudem scheidet der Leiter des Bodenteicher Jugendzentrums, Berni Nowak, zum Mai aus. „Wir werden die Kosten für die offene Jugendarbeit reduzieren“, sagt Kölling mit Blick auf den Fusionsvertrag. Konzepte legen auch mögliche Betreiber vor.

Doch auch Barbara Betz und Thomas Jürgens sollen ein Konzept für die Zukunft erarbeiten. Gerade für den Wrestedter Jugendzentrums-Leiter nicht einfach, schließlich läuft sein Vertrag nur noch bis 2012. „Unser Konzept ist personenbezogen“, erklärt Betz.

Doch noch läuft die Arbeit in Stadensen und Wrestedt wie von den beiden geplant weiter. Montags und mittwochs ist von 14 bis 18 Uhr in Stadensen geöffnet, freitags von 15 bis 18 Uhr. Dienstags und donnerstags bietet Betz ab 14.30 Uhr in Wrestedt einen Bastelkurs an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare