Wechsel von Bad Bodenteich nach Bergen

Frank Juchert schmeißt hin

Bad Bodenteich/Wrestedt. Politischer Paukenschlag in der Samtgemeinde Aue: Der Allgemeine Vertreter von Aues Samtgemeindebürgermeister Harald Benecke, Frank Juchert, wird ab dem 1. Mai nicht mehr Teil der Verwaltung sein.

Der 46-Jährige hat gestern bekannt gegeben, dass er seinen Arbeitsplatz wechselt und ab Mai in der Verwaltung der Stadt Bergen im Landkreis Celle als Erster Stadtrat tätig sein wird. Am Donnerstagabend wählte ihn der dortige Stadtrat einstimmig in sein neues Amt. Bad Bodenteichs Bürgermeister Edgar Staßar (CDU) zeigte sich in einer ersten Reaktion „geschockt“ von Jucherts Abschied: „Ich bin aus allen Wolken gefallen.“. Der 46-jährige Juchert ist nicht nur Allgemeiner Vertreter von Benecke, sondern auch Gemeindedirektor von Bad Bodenteich, Soltendieck und Lüder. Eine Begründung für den Wechsel ist laut Juchert „der Umgang und das fehlende Miteinander insbesondere im Flecken Bad Bodenteich“. Juchert ist laut eigener Aussage „persönlich von einigen Personen enttäuscht“.

Samtgemeindebürgermeister Beneckes Aufgabe ist es jetzt, zeitnah einen Nachfolger zu suchen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten AZ oder in unseremE-Paper.

Von Jörn Nolting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare