Ökologische Ferien

Firma Werkhaus aus Bad Bodenteich feiert Richtfest für Feriendorf

+
Holzhütten aus unbehandelter Douglasie sollen als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung stehen. Isoliert sind sie mit Schafwolle. 

Bad Bodenteich/ Hitzacker – Das destinature Hüttendorf in Hitzacker nimmt konkrete Formen an. Ab September sollen die ersten Gäste ein konsequent nachhaltiges Naturerlebnis inmitten des Biosphärenreservates Elbtalaue genießen können.

Das Ressort, bestehend aus 20 tiny houses, mobilen Einzelbetten für Durchreisende, einem Outdoor-Wellnessbereich und Bio Bistro, ist laut Pressemitteilung der Firma Werkhaus ein lang gehegtes Projekt des ökologisch und sozial engagierten Familienunternehmens aus Bad Bodenteich.

„Wir möchten neue Maßstäbe im naturnahen Tourismus setzen und einen Ort schaffen, den wir selbst am liebsten nicht mehr verlassen würden“, erklärte Werkhaus-Gründer Holger Danneberg jetzt anlässlich des Richtfestes am Bistro. In den kommenden Wochen entsteht in direkter Nachbarschaft zum Archäologischen Zentrum Hitzacker ein Domizil für Reisende entlang des Elbradweges, für Familien und Natururlauber, das sich in die Gegebenheiten des Biosphärenreservates Elbtaltaue einfügt.

Zur Übernachtung stehen Holzhütten in zwei Kategorien zur Verfügung. Sie werden laut dem Unternehmen am Standort der Werkhaus GmbH in Bad Bodenteich aus unbehandeltem Douglasienholz aus zertifizierter Forstwirtschaft gefertigt und mit Schafwolle gedämmt.

Strom und warmes Wasser bezieht das Dorf aus erneuerbaren Energien und auch der Wellnessbereich befindet sich unter freiem Himmel. Eine Saunahütte, beheizbare Badezuber, Innen- und Außenduschen sorgen für entspannte Stunden.

Konsequent ökologisch ist laut dem Unternehmen auch das gastronomische Konzept. Im Bio Bistro mit überdachter Terrasse werden Speisen und Getränke von vornehmlich regionalen Partnern auf den Tisch kommen. „Wir streben langfristige Kooperationen an, um gleichbleibende Qualität und hohe ökologische Ansprüche zu gewährleisten“, erklärte Holger Danneberg. Übernachtungen sollen im Rahmen eines zweimonatigen Pre-Openings erstmals im September und Oktober möglich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare