+++ UPDATE +++ Polizei sucht nach drei unbekannten Männern 

Faustschlag an der Wohnungstür: Unbekannte verletzten 49-Jährige in Bad Bodenteich schwer 

+
Mit der Faust – hier ein Symbolbild – wurde eine 49-Jährige am Montagabend an ihrer Haustür geschlagen. Die Polizei sucht nach drei unbekannten Männern.

pm/mih/bs Bad Bodenteich. Mit Nachdruck ermittelt die Polizei nach einer gefährlichen Körperverletzung am Montagabend an der Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses im Waldweg.

+++ Update, 16.55 Uhr +++ 

Womöglich war es eine Namensverwechslung – aber mit fatalen Folgen: Eine 49-Jährige ist am Montag gegen 21.40 Uhr am Waldweg in Bad Bodenteich von drei unbekannten Männern angegriffen und schwer verletzt worden. Die Täter schlugen der Frau unvermittelt ins Gesicht, nachdem diese die Tür ihres Mehrfamilienhauses geöffnet hatte. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Angreifer jemand anderes im Visier hatten, der den gleichen Nachnamen wie das Opfer trägt.

Die Frau erlitt eine Platzwunde im Gesicht. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Uelzener Klinikum gebracht und wird derzeit in einer Spezialklinik in Hamburg behandelt. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei hatten die drei Männer an der Tür der Familie aus dem Kosovo geklingelt. Der Ehemann wurde durch den Schrei der 49-Jährigen nach dem Faustschlag aufmerksam. „Wir ermitteln zurzeit auch, ob bei der Tat ein Schlagring eingesetzt wurde“, sagt Polizeisprecher Kai Richter im AZ-Gespräch.

Die Angreifer seien etwa 20 bis 25 Jahre alt und hätten Kapuzenpullis getragen. Zeugen beobachteten, dass die Männer nach der Tat in einen dunklen Mercedes stiegen und davonfuhren. Sie sollen mit einem weißen Audi mit Celler Kennzeichen angereist sein.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. „Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die Täter Ausländer waren oder es sich um irgendeine Clan-Auseinandersetzung handelt“, betont Richter. Die Familie aus dem Kosovo lebe seit mehreren Jahren in Deutschland und sei unbescholten. „Sie kann sich die Tat nicht erklären“, sagt Richter.

Hinweise nimmt die Polizei Bad Bodenteich unter der Rufnummer (0 58 24) 96 30 00 entgegen.

VON BERND SCHOSSADOWSKI

---

+++ Erstmeldung +++

Nach derzeitigen Ermittlungen hatten drei junge Männer gegen 21.40 Uhr an der Haustür einer Familie aus dem Kosovo geklingelt.

Als die 49 Jahre alte Frau der Familie die Tür öffnete, wurde ihr unvermittelt ins Gesicht geschlagen, sodass sie eine Platzwunde erlitt. Der Ehemann wurde durch einen Schrei aufmerksam. Die drei Täter im Alter von zirka 20 bis 25 Jahren mit Kapuzenpullis ergriffen die Flucht.

Zeugen konnten beobachten, dass die Täter in einen dunklen Pkw Mercedes stiegen und davonfuhren. Angereist sollen die drei Männer mit einem weißen Audi mit CE-Kfz-Kennzeichen sein (Celle). Die 49-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen gebracht und wird aktuell in einer Klinik in Hamburg behandelt.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Parallel prüfen die Ermittler, ob die Täter bei der Tat möglicherweise einen Schlagring einsetzten.

Hinweise nimmt die Polizei Bad Bodenteich unter der Telefonnummer (0 58 24) 96 30 00 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare