Fördermittel ermöglichen neue Flutlichtanlage für den TuS Bodenteich / Moderne LED-Technik spart 70 Prozent Strom

Energiewende auf dem Fußballplatz

+
In Bad Bodenteich wird jetzt unter LED-Licht gekickt. Durch die zukunftsweisende Beleuchtung werden 70 Prozent Energie eingespart. 

Bad Bodenteich. Das Waldstadion Bad Bodenteich ist zu einem ökologischen Vorzeigeprojekt geworden. Der TuS Bodenteich hat die in die Jahre gekommene Flutlichtanlage auf dem B-Platz in den vergangenen Wochen durch eine energieeffiziente Sportplatzbeleuchtung ersetzt.

TuS-Geschäftsführer Wolfgang Knackstedt hat unter erheblichem Zeitaufwand dafür Angebote eingeholt, verglichen, Fördermittel eingeworben und die umfangreichen bürokratischen Anforderungen bei der Antragstellung gemeistert.

Für den Austausch von drei jahrzehntealten Flutlichtmasten durch zwei neue Masten und die Bestückung der beiden neuen Masten und von drei vorhandenen Masten mit insgesamt acht neuen hochleistungsfähigen LED-Leuchten sind insgesamt 39 000 Euro an Baukosten entstanden.

Die großzügige Förderung vom Landessportbund Niedersachsen mit 11 000 Euro, aus Bundesmitteln in Höhe von 8000 Euro, aus Mitteln der Kommunalen Klimaschutzgesellschaft über den Flecken Bad Bodenteich mit 5000 Euro und 1000 Euro von der Sparkasse Uelzen-Lüchow-Dannenberg machten die Durchführung eines Projektes in dieser Größenordnung überhaupt erst möglich. Ein weiterer Zuschuss wurde beim Landkreis beantragt, ist aber noch nicht bewilligt.

Die neue Anlage spart insgesamt 70 Prozent der bisherigen Energiekosten ein und erspart außerdem noch etwa 2000 Euro Reparaturkosten pro Jahr für die in die Jahre gekommene alte Anlage. Dadurch – davon ist der Verein überzeugt – wird sie sich mittelfristig von allein amortisieren.

Platzwart Nico Peters ist begeistert, denn er kann die neue Anlage über eine Handy-App steuern. Auch die Fußballspieler aller Mannschaften konnten sich in den vergangenen Wochen schon von der Lichtqualität der neuen Anlage überzeugen. Der B-Platz wird jetzt gut ausgeleuchtet.

Eingeweiht wurde die zukunftsweisende Anlage mit dem ersten Punktspiel unter Flutlicht, das die 2. Herren des TuS Bodenteich gegen die 2. Mannschaft des VfL Suderburg bestritt. Dabei gelang ihr ein schwer erkämpfter 2:0-Sieg nach Toren von Lars Lettau und Jendrik Wolters.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare