Schienen am Bahnhof ausgebaut / Bahnsteig wird ebenfalls erneuert

Zweigleisig in Bad Bodenteich

+
Fährt ab Dezember 2014 zu den Stoßzeiten stündlich: der Zug zwischen Uelzen und Braunschweig. Dann wird es aber der blau-gelbe Heidesprinter Erixx sein.

Bad Bodenteich. Der Bad Bodenteicher Bahnhof wird wieder ein Kreuzungsbahnhof. Ab Dezember 2014 rollt der Heidesprinter Erixx über die Gleise des Fleckens.

Da der Zug im Ein-Stunden-Takt fahren soll, muss an einigen Bahnhöfen ein Ausweichgleis errichtet werden, damit sich die entgegenkommenden Züge nicht im Wege sind.

„Der Bad Bodenteicher Bahnhof war schon mal ein Kreuzungsbahnhof“, weiß Reinhard Kaiser, Planungschef der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG). Das bedeutet: Ein zweites Gleis ist bereits vorhanden, es muss nur noch saniert werden. „Alle Arbeiten finden auf dem Gelände der Bahn statt, die Gemeinde ist nicht weiter betroffen“, sagt Kaiser. Er rechnet damit, dass die Bauarbeiten schnell über die Bühne gehen werden und die Bahnreisenden nur bedingt davon betroffen seien. Schließlich beschränken sich die Arbeiten vorwiegend auf das zweite, momentan stillgelegte Gleis.

„Die Zustimmung der Gemeinde ist notwendig“, sagt Bad Bodenteichs Gemeindedirektor Alexander Kahlert, denn es handelt sich um ein Plangenehmigungsverfahren. Am Mittwoch haben Kaiser und Kollegen dem Verwaltungsausschuss der Gemeinde ihre Pläne zur Umgestaltung und Sanierung des Bahnhofes vorgestellt. „Das Bahnhofsgebäude hat damit nichts zu tun“, schränkt Kahlert ein, betont allerdings, dass die Umbaumaßnahmen eine wesentliche Verbesserung für den Bahnhof seien.

„Die LNVG will in einem Jahr anfangen, sie braucht so schnell wie möglich die Zustimmung der Gemeinde“, schildert Kahlert. Gerade für Bahnreisende sieht der Gemeindedirektor nur Vorteile. Schließlich wird nicht der Fahrtakt der Züge zwischen Uelzen und Braunschweig geändert, sondern auch der Bahnsteig soll verbessert werden. So können die Bahnreisenden künftig ebenerdig einsteigen und bekommen ein Wetterschutzhäuschen.

„Bad Bodenteich bekommt eine moderne Verkehrsstation, ohne dafür etwas bezahlen zu müssen“, sagt Kaiser. Leider habe die Gemeinde nicht das Geld, um das Bahnhofsgebäude zu sanieren, bedauert der LNVG-Planungschef.

Von Jörn Nolting

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare