Politik beschließt Einbau als Energiespar-Maßnahme

Bad Bodenteich: Münzautomaten für die Duschen im Waldbad

+
Im Waldbad sollen drei bis vier Münzautomaten für die Duschen angeschafft werden, um die Kosten für die Warmwasseraufbereitung zu senken.

Bad Bodenteich – 30.000 Euro hatte der Flecken Bad Bodenteich im vergangenen Jahr bereitgestellt, um die Betriebskosten im örtlichen Waldbad nachhaltig zu reduzieren.

Jetzt hat der Verwaltungsausschuss grünes Licht für eine weitere energetische Maßnahme gegeben: Im Waldbad sollen drei bis vier Münzautomaten für die Duschen angeschafft werden, um die Kosten für die Warmwasseraufbereitung zu senken, berichtet Gemeindedirektor Hendrik Kunitz. Die Inbetriebnahme sei für den Beginn der Badesaison 2020 vorgesehen.

Außerdem hat der Verwaltungsausschuss entschieden, dass eine Zirkulationsleitung im Waldbad installiert wird. „Sie sorgt dafür, dass beim Einschalten der Duschen sofort warmes Wasser fließt. Bislang dauert es mehrere Sekunden, bis es warm wird“, erklärt Kunitz. Die Gesamtkosten für beide Investitionen bezifferte er auf knapp 7.800 Euro. Die jährliche Einsparung durch die Münzautomaten liegen bei geschätzten 800 Euro im Jahr.

Während die bereitgestellten 30.000 Euro im Vorjahr aus dem Fonds der Klimaschutzgesellschaft stammten, sollen die jetzt geplanten Investitionen direkt aus dem Bad Bodenteicher Haushalt finanziert werden. „Das soll ein Solidarbeitrag sein, um zu zeigen, wie wichtig dem Flecken der Erhalt des Waldbades ist“, sagt Kunitz.

bs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare