Ärger beim Seeparkfest

Bad Bodenteich: 36-Jährige pöbelt und wird geschlagen – Im Krankenhaus randaliert sie weiter

pm/mih Bad Bodenteich. Auf dem Seeparkfest in Bad Bodenteich kam es Sonntagmorgen gegen 3.05 Uhr zu einer Körperverletzung.

Eine 36-jährige Frau aus Bad Bodenteich randalierte und bepöbelte Umstehende, bis ein Mann aus Lüder zuschlug und sie aus dem Festzelt brachte.

Für den Schlag in das Gesicht erhält der Mann eine Anzeige, während die Frau mit dem Rettungswagen nach Wittingen in das Klinikum gebracht wurde. In der dortigen Notaufnahme randalierte die polnische Staatsbürgerin weiter und beleidigte das helfende Personal mit üblen rassistischen Ausdrücken.

Vom Klinikum erhielt sie Hausverbot, welches jedoch erst mit Hilfe der dortigen Polizei durchgesetzt werden konnte.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare