Chevrolet verunglückt bei Hohenfier / Eingeklemmte Frauen sterben

Zwei Tote bei Unfall

+
Feuerwehrkräfte mussten die beiden Toten aus dem Wagen bergen.

Himbergen/Hohenfier. Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern Mittag auf Landesstraße 253 bei Hohenfier starben zwei Frauen.

Gegen 12.45 Uhr war ein 75-Jähriger mit seiner Ehefrau, seiner Tochter und dem Schwiegersohn in einem Chevrolet von Himbergen in Richtung Göhrde unterwegs, als er kurz vor der Ortschaft Hohenfier rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen überschlug sich und schleuderte auf dem Dach liegend gegen einen Straßenbaum.

Die beiden Frauen im Alter von 74 und 49 Jahren, die auf dem Rücksitz gesessen hatten, wurden zwischen dem Dach und den Sitzen eingeklemmt. Sie erlagen noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Von Norman Reuter

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der AZ oder im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare