Automat hält Aufbruchversuch stand / Unbekannte Täter flüchten 

Versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten in Bad Bevensen

+
(Symbolbild)

jsf/pm Bad Bevensen – Unbekannte Täter versuchten am späten Freitagabend, einen Zigarettenautomaten im Lerchenweg in Bad Bevensen zu aufzusprengen.

Gegen 22.45 Uhr wurde eine unbekannte Substanz ins Geräteinnere eingeführt. Der Automat hielt dem anschließenden Aufbruchversuch jedoch stand, so dass die Täter unverrichteter Dinge flüchteten. Am Automaten entstand Sachschaden.

Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Polizei Bad Bevensen unter der Telefonnummer (0 58 21) 98 78 10 oder die Polizei in Uelzen unter der Telefonnummer (05 81) 93 00) zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare