Kollision bei Klein Hesebeck / 78-Jährige stirbt

Unfall endet tödlich

Die 78-jährige Fahrerin des silbernen Fiat Punto hatte den Opel eines 30-Jährigen übersehen. Dadurch kam es zu einer Kollision der beiden Autos. Die 78-Jährige erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Klein Hesebeck. Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich gestern um 11. 10 Uhr bei Klein Hesebeck. Beim Überqueren der Landesstraße 254 übersah die 78-jährige Fahrerin eines Fiat Punto den Opel Astra Caravan eines 30-jährigen Studentens aus Göttingen.

Die 78-jährige Uelzenerin wollte nach Polizeiangaben links nach Bad Bevensen abbiegen und fuhr auf die Landesstraße. Dort kam es zur Kollision mit dem Fahrzeug des Göttingers. Beide Insassen wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Uelzen gebracht. Dort erlag die 78-Jährige ihren Verletzungen. Der 30-Jährige wurde nur leicht verletzt und erlitt Prellungen.

Von Jörn Nolting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare