Konjunkturprogramm der Stadt ist Thema

Stütze für Hoteliers in Bad Bevensen

Bei der Bürgerinformation im Ratssaal erläutert Stadtdirektor Martin Feller das Konjunkturprogramm.
+
Bei der Bürgerinformation im Ratssaal erläutert Stadtdirektor Martin Feller das Konjunkturprogramm.

Bad Bevensen – Das Konjunkturpaket der Stadt Bad Bevensen war am Dienstagabend Thema einer Bürgerinformation.

Stadtdirektor Martin Feller (Grüne) erläuterte, dass die Beherbergungsbetriebe während des Lockdowns keinerlei Einnahmen hatten und auch weiterhin lediglich einen Teil ihrer Zimmer belegen könnten.

Sie zu stützen sei wichtig, weil die Kurstadt sich ohne diesen Wirtschaftszweig weder ihr Veranstaltungsprogramm noch die Zuschüsse zur Therme finanzieren könnte. Bad Bevensen Marketing hat ein Tourismuskonzept entwickelt, das Grundlage für die Genehmigung von Zuschussanträgen sein soll. Insgesamt gibt es 96 Beherbergungsbetriebe, darunter aber viele kleine Vermieter. stk

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (27.08.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare