Stadt Bad Bevensen warnt Unternehmer vor dubiosen Zahlungsaufforderungen

Achtung, Abzocke!

+
Dubiose Schreiben wie diese tauchen zurzeit in Bad Bevensen auf.

ib Bad Bevensen. Nachdem sich gleich mehrere Unternehmer aus Bad Bevensen beim Ordnungsamt gemeldet hatten, wurde man hellhörig: Betrüger verschicken zurzeit gefälschte Rechnungen und Auffordeurngen zur Gewerbe-Anmeldungen an Firmen.

Die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf mahnt eindringlich dazu, nicht darauf einzugehen. Auch in der Region Coburg seien diese betrügerischen Schreiben bereits aufgetaucht, weiß Bad Bevensens Stadt-Sprecher Jörn Nolting. Die dortige IHK Coburg warnt ebenfalls davor, auf die Forderungen einzugehen.

So versendet derzeit unter der Bezeichnung „Office Max“ ein Unternehmen aus Podgorica/Montenegro Rechnungen über 595 Euro. Die in englischer Sprache abgefassten Schriftstücke erwecken den Eindruck einer Rechnung über angeblich gelieferte Software-Programme. Eine VSK- Medienagentur mit Sitz in Cankaya-Konak in der Türkei versendet zudem Fax-Schreiben, die eine angebliche Freigabe einer Werbeanzeige über 2300 Euro beinhalten.

Damit nicht genug: Auch eine Firma Europe Reg Services Ltd., Leipzig, bietet aktuell Eintragungen in ein Gewerbeverzeichnis an. Es wird ein amtlich aussehender Eindruck erweckt und die tatsächlichen Kosten werden sehr klein gedruckt ausgewiesen. Die Kosten für den Eintrag betragen jährlich 348,00 Euro. Nolting: „Eine Notwendigkeit, sich dort zu registrieren und einen möglichen Werbewert ist nicht erkennbar.“

„In beiden Fällen gilt, dass keine Unterschrift oder Zahlung geleistet werden sollte“, rät die IHK Coburg. Falls doch eine Unterschrift getätigt wurde, sollte der Vertrag wegen arglistiger Täuschung angefochten und im Falle des Anzeigen-Abonnements zusätzlich fristlos gekündigt werden. Veranlasste Überweisungen sollten gestoppt oder „zurückgeholt“ werden.

Anhaltspunkte für unseriöse Geschäftspraktiken seien laut IHK: keine klare Darstellung der Auftragserteilung, unklarer deutscher Sitz, kein rechtlich verbindlicher Ansprechpartner, Vortäuschen einer amtlichen Funktion (Benutzung von Flaggen, Sternen oder amtlich klingenden Geschäftsbezeichnungen).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare