Bad Bevensen: Mann war durch seine Fahrweise in Schlangenlinien auf gesamter Fahrbahnbreite aufgefallen

4,4 Promille: Polizei stoppt 53-jährigen VW Touran-Fahrer 

+
(Symbolbild)

pm/jsf Bad Bevensen. Am Donnerstagnachmittag stoppte die Polizei in der Röbbeler Straße den Fahrer eines VW Touran. Der 53-Jährige war gegen 17.30 Uhr zuvor durch seine Fahrweise in Schlangenlinien auf gesamter Fahrbahnbreite aufgefallen.

Bei der Kontrolle des Mannes stellten die Beamten bei diesem einen Atemalkoholwert von mehr als 4,4 Promille fest. Anschließend wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen den 53-Jährigen eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare