Neues Organisationsteam präsentiert Stadtfest-Pläne / Verkehrsbeschränkungen

Programm so groß wie nie

+
Halten das Heft – beziehungsweise die Hefte – fest in der Hand: Marta Kowalska, Nico Hertzer und Jan Brötzmann (v.l.) haben für dieses Jahr das Bad Bevenser Stadtfest organisiert.

Bad Bevensen. Nach dem Stadtfest ist vor dem Stadtfest. In Bad Bevensen wissen die Organisatoren der Bad Bevensen Marketing GmbH (BBM) das längst.

Und so sind Marta Kowalska, Nico Hertzer und Jan Brötzmann schon seit einem Dreivierteljahr damit beschäftigt, die diesjährige Sause, die am kommenden Wochenende, 28. bis 30. Juli, in der Kurstadt steigt, vorzubereiten. Morgen beginnt in der Stadt der Aufbau.

Das BBM-Trio arbeitet erstmals in dieser Besetzung an der größten Veranstaltung im Jahresverlauf der Stadt, denn bislang hatte Veranstaltungsleiter Gerhard Kreutz hier den Hut auf. Mit dem Wechsel von Kreutz in die BBM-Geschäftsführung haben nun Kowalska, Hertzer und Brötzmann alles vorbereitet für den Ansturm von tausenden Besuchern an den drei Stadtfest-Tagen.

„Wir haben dieses Jahr erstmals einen Autoscooter im Angebot“, verrät Nico Hertzer. Stets habe man ein Kinderkarussell im Angebot gehabt, nie aber etwas für die größeren Jugendlichen. Diese sollen jetzt auf dem Göhrdeplatz am Neptunbrunnen während des Stadtfestes eine spezielle Anlaufstelle haben.

Und überhaupt: Das Programm des Bad Bevenser Stadtfestes ist in diesem Jahr so groß wie nie. Der Fokus liegt vor allem auf Live-Musik und Darbietungen von Sport- und Spielgruppen aus der Region. Rund 400 Akteure stehen insgesamt auf der Bühne. Ihnen allen wird auf insgesamt drei Bühnen ein Forum geboten. Das Stadtfest sei bei hiesigen Vereinen besonders beliebt, weiß Nico Hertzer, weil sie so auch neue Mitglieder gewinnen könnten. An die Organisatoren stellt dieses Sport- und Spielprogramm am Sonnabend und Sonntag besondere Anforderungen. „Die Gruppen wechseln alle 15 bis 30 Minuten“, sagt Nico Hertzer, „da müssen Garderoben zur Verfügung seien, Getränke bereitstehen und alle betreut werden.“ Zwölf weitere BBM-Kräfte und die Bühnen-Crews sorgen hier insgesamt für einen reibungslosen Ablauf.

Der soll auch durch ein Sicherheitskonzept gewährleistet sein, das die BBM zusammen mit Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt und DRK ausgetüftelt hat. Sowohl Rettungssanitäter und Polizeibeamte – auch in Zivil – werden während der Stadtfest-Tage ständig anwesend sein, damit sich jeder wohl und sicher fühlt.

Besondere Programmpunkte am Wochenende sind neben der Eröffnungsfeier am Freitag mit dem Fassbieranstich durch Bürgermeisterin Susanne Lühr-Peschke auch eine Feuerschlucker-Show am Sonnabendabend auf der Kurpark-Bühne, der Gottesdienst am Sonntag um 9.30 Uhr in der Dreikönigskirche und das Entenrennen am Sonntag ab 15 Uhr auf der Ilmenau (Start: Göhrdebrücke; Verkauf Freitag, 18 Uhr, bis Sonntag, 15 Uhr auf dem Stadtfest).

Auf die Verkehrsteilnehmer in Bad Bevensen kommen während des Stadtfestes einige Einschränkungen zu: So wird ein Stück des Göhrdeplatzes gesperrt, somit entfallen einige Parkplätze. Die Lüneburger Straße wird ab der Einmündung in die Medinger Straße bereits am Donnerstag ab 18 Uhr gesperrt. Auch die Straße „An der Aue“ ist ab Bergstraße gesperrt und nur für Anlieger passierbar.

Von Ines Bräutigam

-----

Live-Musik und Show 

Stadtfest 2017  

Freitag, 28. Juli 

• Bühne Kirchplatz 

17 Uhr Gerrit Hoss & Band
20 Uhr Eröffnungsfeier mit Fassbieranstich
21 Uhr The Fab Beats 

• Bühne Lüneburger Straße 

18.30 Uhr C-Mitte
21 Uhr What’zz Up 

• Bühne am Kurpark 

18 Uhr Battle of the Sun
20 Uhr Jones Gang
22 Uhr Screenshot

-----

Sonnabend, 29. Juli 

• Bühne Kirchplatz 

10.30 Uhr Shanty-Chor Paloma
ab 13 Uhr Sport-/Spielshow
18 Uhr The Rebel Tell Band
21.30 Uhr Just Big 

• Bühne Lüneburger Straße 

12 Uhr McSonics
14.30 Uhr Mathias Bozo
17.30 Uhr Klar Rocktrio
21 Uhr Sir Bon 

• Bühne im Kurpark 

11 Uhr Tina & the Troupers
13 Uhr Local Heroes
17.30 Uhr Blowm un Maddin
19 Uhr Skaramanga
21 Uhr DenManTau

-----

Sonntag, 30. Juli 

• Bühne Kirchplatz 

10.30 Uhr Lüdersburger Shantychor
12.30 Uhr Lüneburger Shanty-Chor
14.30 Uhr Sport-/Spielshow
17.30 Uhr Wind 

• Bühne Lüneburger Straße 

12.30 Uhr Magnolia
15 Uhr Modern Confusion 

• Bühne im Kurpark 

13 Uhr Madmans Blues Band
15 Uhr Arndt Baeck

-----

• Freitag und Sonnabend
ab 18 Uhr Dance Floor mit DJ Aios am Krummen Arm 

• Kinderpark auf der Kurpark-Wiese

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare