Event vom 19. bis zum 22. September mit edlen Tropfen, passenden Leckereien und Musik

Premiere: Erstes Weinfest in Bad Bevensen

(Symbolbild)
+
(Symbolbild)

Bad Bevensen – Premiere in Bad Bevensen: In der Kurstadt kommen von Donnerstag bis Sonntag, 19. bis 22. September, Weinliebhaber auf ihre Kosten. Zum ersten Mal findet ein Weinfest im Ambiente zwischen Neptunbrunnen und Innenstadtbrücke am Kurpark statt.

Fünf Händler präsentieren ihre Weine, dekorierte Tische und Bänke laden zum Verweilen ein. Illuminationen zaubern ein besonderes Flair. Flamm- und Zwiebelkuchen, Käse und Brezeln werden passend zu den Weinen angeboten, und Musiker wie der Saxofonist Jochen Nickel sowie die Musiker Parieste, Jens Balzereit und Mathias Bozó bieten Unterhaltung.

Das Weinfest findet am Donnerstag, 19. September, von 18 bis 22 Uhr, am Freitag und Sonnabend (20./21. September) von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag (22. September) von 11 bis 18 Uhr statt.

Das neue Veranstaltungsformat soll viele Gäste anlocken. Denn es sei wichtig, für Bad Bevensen Veranstaltungen zu entwickeln, die wie das Heidekartoffelfest oder die Kurparknächte eine besondere Note haben und zum Ausflugsziel für Tagesgäste und Urlauber werden können, begründet der Geschäftsführer der Bad Bevensen Marketing GmbH (BBM), Gerhard Kreutz.

„Ein Tagesgast gab im Jahr 2018 durchschnittlich 24,30 Euro pro Tag aus, was dem Einzelhandel und der Gastronomie zu Gute kommt“, zitiert Kreutz aus einer neuen Studie des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr. 2018 wurden 600.000 Tagesreisen nach Bad Bevensen unternommen. „Dazu zählen nicht Personen, die zum Beispiel zur Arbeit nach Bad Bevensen fahren“, betont Kreutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare