Gruppe trifft sich zum Montagsspaziergang

Pappschilder gegen Corona-Maßnahmen vor dem Bevenser Rathaus

Sie demonstrieren gegen die Corona-Schutzmaßnahmen der Bundesregierung – die Teilnehmer des Montagsspaziergangs starteten am Bevenser Rathaus.
+
Sie demonstrieren gegen die Corona-Schutzmaßnahmen der Bundesregierung – die Teilnehmer des Montagsspaziergangs starteten am Bevenser Rathaus.

Bad Bevensen – Auch in Bad Bevensen demonstrieren Menschen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen der Bundesregierung. Eine kleine Gruppe zieht gestern Abend vom Rathaus mit Pappschildern in die Fußgängerzone.

Laut Anmelderin Nicola Haase nehmen an den wöchentlichen Montagsspaziergängen 15 bis 20 Personen teil.

Die 48-Jährige fühlt sich von Politik und Medien manipuliert, stellt die Gefährlichkeit des Virus im Allgemeinen, aber auch die Wirksamkeit von Tests und Masken in Zweifel. Dr. Uwe Köster, Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung, mahnt dringend, Abstände und Maskenpflicht ernstzunehmen. stk Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (11.08.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare