Baufirmen zeigen Interesse

Nach erfolgloser Ausschreibung: Neue Sporthalle an der KGS in Bad Bevensen wird wohl nächstes Jahr gebaut

+
Die derzeit genutzte Sporthalle der Kooperativen Gesamtschule ist nicht mehr zu retten – der Bau einer neuen Halle soll nun voraussichtlich im nächsten Jahr in Angriff genommen werden.

Bad Bevensen/Uelzen. Der erste Anlauf führte ins Leere – nun aber ist das Gebäudemanagement, das sich in der Region um die Instandhaltung von öffentlichen Gebäuden zuständig ist, zuversichtlich, die Bauarbeiten für eine neue Sporthalle der KGS in Bad Bevensen Anfang kommenden Jahres vergeben zu können.

Damit könnten ab April die Bagger im Gewerbegebiet „Kurze Bülten“ rollen, sagt Eckhardt Meier vom Gebäudemanagement während der jüngsten Sitzung des Kreisschulausschusses.

Wie berichtet, soll auf dem einstigen Intermarché-Markt-Gelände die Drei-Feld-Halle mit den Maßen 27 mal 45 Metern entstehen. Ursprüngliche Pläne sahen einen Baubeginn bereits in diesem Jahr vor – im ersten Ausschreibungsverfahren für die Arbeiten fand sich aber kein Bauunternehmen, das das Millionen-Projekt in Angriff nehmen wollte.

Eckhardt Meier berichtet im Kreisschulausschuss, dass infrage kommende Unternehmen erklärt hätten, den Neubau nicht in dem vorgegebenen Zeitraum realisieren zu können, und deshalb auf eine Angebotsabgabe verzichtet hätten. Nun wurde noch einmal eine neue Suche nach einer Baufirma gestartet, bei der aber die Arbeiten nicht mehr öffentlich ausgeschrieben werden mussten. Es konnten direkt Firmen angesprochen werden, und Eckhardt Meier berichtet von „positiven Rückmeldungen“.

Das Gebäudemanagement geht von Baukosten in Höhe von fünf Millionen Euro aus, die der Landkreis Uelzen aufzubringen hat. Die bisher genutzte Turnhalle an der KGS ist nicht mehr zu retten, eine Sanierung wäre genauso teuer wie der Neubau. Wie in Bad Bevensen soll übrigens auch in Uelzen für die nördliche Turnhalle des Lessing-Gymnasiums ein Ersatzbau entstehen. Die erwarteten Kosten hier: 4,4 Millionen Euro. In Ebstorf wird außerdem die Turnhalle der Oberschule, wie jüngst berichtet, umfangreich saniert.

Von Norman Reuter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare